Prepaid Karte ohne Registrierung aus Österreich oder Schweiz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prepaid Karten Ohne Registrierung gibt in ganz Westeuropa nicht mehr, das wegen dem Organisierte Verbrechen und der Handel mit Rauchgift lief bis vor 3-4 Jahren alles über Prepaid Karten ohne Registrierung.

karlo67 03.12.2011, 12:55

Naja ich bin weder ein Teil des Organisierten Verbrechens ;-) Noch handel ich mir Rauchgift. So leute bekommen bestimmt weiterhin an solche Prepaid karten...zur not wohl aus dem Osten, daher finde ich dies ein wenig Sinnlos ;-)

Schon extrem geworden diese Sammelwut in Deutschland. Die sollten lieber mal etwas gegen die Rufnummern aus der Schweiz unternehmen die Ständig behaupten man hätte irgendwelche Abos bei denen am Laufen und einen dann immer fragen ob man das Abo bis zum bestimmten Datum den Kündigen möchte. Und komischer weiße brauchen Sie die Kontodaten um dich aus den angeblichen "abo" zu entfernen.

Und genau so einen scheiß möchte ich einfach nur vermeiden, einfach eine Telefonnummer mit der ich mich auf Webseiten, Preisausschreiben usw. registrieren kann...

Klar da würde auch eine andere Prepaid Karte theoretisch genügen, aber mir ist dann doch eine komplette Nummer ohne Bezug auf mich und meiner Person eindeutig lieber ;-)

Gruß, Karlo

0

In der Schweiz müssen die Prepaid-Karten seit einigen Jahren ebenfalls registriert werden, da gibt es keine Ausnahmen.

Früher war es problemlos möglich unregistrierte Karten zu kaufen und Schweizer SIM-Karten waren bei Verbrecherorganisationen sehr gesucht...

ja gibt es. in österreich kannst du dir eine prepaid holen mit günstigen konditionen überall in europa hinzuetelefonieren. aber dann hast du kein internet... :-( und sms sind dann sicherlich auch relativ teuer. achhh... bin mir jetz aber nicht sicher ob das mit dem günstigen Euro-telefonieren auch gilt, wenn du selbst dich dann ja quasi im ausland befindest... :-S

anbieter sind auf jeden fall z.b. yesss!, bob, drei oder eety, ansonsten gibts dort orange, t-mob und a1. musst mal auf deren website schauen. da stehen alle konditionen genau drin! ;-)

karlo67 02.12.2011, 14:37

Perfekt, dann müsste ich mir die Tarife mal genauer anschauen. Internet wäre nicht so wichtig... Wie gesagt, soll nur als zweit Telefon dienen. Für Dienste wo man einfach seine richtige Telefonnummer nicht hinterlassen will, wegen Werbe anrufen usw. ähnlich wie der Dienst von "http://frank-geht-ran.de/"...

Bin es nämlich Satt das die meine Mobiltelefonnummer oder so haben und die rufen 10 mal an... und warten bis man auf das Angebot eingeht.

Und im Ausland wäre es auch nützlich, wenn man nicht einfach seine richtige Nummer gleich freigibt. Es gibt eh schon zu viele Daten im Netz, da müssen die einen nicht noch per Telefon belästigen.

Gruß, Karlo

0
karlo67 02.12.2011, 15:04
@karlo67

Ich glaube bob ist ganz gut, die Preise sind Nachvollziehbar und klingt vernünftig was man so auf der Homepage ließt. Kosten von ca. 40 cent pro Minute sind okay und die ca. 13 cent pro SMS sind auch gut.

Wie es sich auf der Homepage liest muss die Karte wohl in Österreich Aktiviert werden bevor sie im Ausland funktioniert...!? Sprich jemand müsste die Karte in ein Handy rein legen, die nummer von denen anrufen und mir die Karte dann erst zu schicken. Verstehe ich das so richtig? Aber da sind jetzt keine Daten die hinterlegt werden müssen bei dieser Anmeldung?

Gruß, Karlo

0

In der Schweiz müssen die leider auch Registriert werden.

Was möchtest Du wissen?