Prepaid Karte für längeren Aufenthalt in Spanien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo vivianS96, bei welchem Anbieter bist du denn? Bei uns? Und nutzt du bei uns einen festen Tarif oder Prepaid? Evtl. habe ich da etwas für dich.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vivianS96
01.12.2016, 14:31

Nein noch nicht. Aber könnte mir durchaus vorstellen zu wechseln 

0

laut teltarif, und "die" müssten es ja wissen, wäre trotz der "Expertenantwort" des Telekommitarbeiters bei einer deutschen Karte wohl Telefonica (O2) [ist das nicht etwa sogar ein spanisches Unternehmen...?  ;) ] die günstigere Wahl...

zumindest was die Liste und der Vergleich so hergibt:
https://www.teltarif.de/roaming/spanien/

weiter unten stehen dann dort auch Tipps und Informationen zu den spanischen Prepaid-Karten
https://www.teltarif.de/roaming/spanien/#Spanische_Prepaid

Frage ist allerdings, wie die Karte genutzt werden soll, also ob auch ein Datentarif notwendig ist

allerdings sollte diese Seite einen unabhängigen Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten geben
(und das ohne Eigenwerbung oder, wie man an den Links erkennt, auch ohne Affiliate-Provisionen generieren zu wollen...)

dann mal viel Spaß und viel Erfolg in Spanien
(übrigens gibt es Foren von und für Studenten, die noch dort sind, oder schon dort waren; mit Tipps, Erfahrungsberichten usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenshiller
28.12.2016, 20:02

Vielen Dank für die kritischen und nicht per FB o.ä. verblendete Antwort.

Ich habe ein ähnliches gelagertes Problem, wie der Fragesteller.

Kannst du gute www-Adressen von entsprechenden Foren empfehlen? Es müssen keine Studenten sein, Leute die arbeiten gehen auch ;-)

Danke dir

Jens (schon lange kein Student mehr)

0

Gehe in Spanien in einen Handyladen, dort bekommst du SIM und auch Aufladung. Du brauchst allerdings ein "Simlockfreies" Handy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?