Premiere Pro CC 2015 startet nicht und gibt (0xc000001d) aus?

1 Antwort

Habe selbes Problem liegt nicht an sse2 sondern an sse4.1, denke ich mal. Habe selbst einen AMD Phenom II X6 und diese unterstützen leider nur bis sse4a nicht aber sse4.1(2) Dieses wird erst ab den AM3+ Prozessoren unterstützt. Welche aber auch schon seit einpaar Jahren auf den Markt sind. Adobe hat sich wohl entschlossen, altere AMD Prosseroren nicht mehr zu berücksichtigen. War darmals bei Den Adobe CS versionen auch so. Lösung z.Z. die älter Premiere CC 2015 Version 9.0 installieren. Die läuft noch wunderbar !

nachtrag:
Habe jetzt meine CPU (Phenom II X4) gehen eine AMD FX-8320E ausgetauscht.
Und nun laufen die aktuellen Versionen von Adobe Premiere CC 2015.2 und AfterFX wieder.
Das problem ist, das die alten AMD kein SSE4.1 unterstützen welches für die aktuellen Versionen dringend erforderlich ist.
Hat wohl etwas mit dem HEVC (4k) Codec zutun.

0

Danke für die schnelle Antwort! Das war auch schon die Lösung. Nachdem ich dann auch das Downgrade-Menü ausfindig gemacht habe, läuft alles wunderbar.

Vielen Dank! ;)

0

Bei Premiere Pro CC LUTS hinzfügen?

Wie kann man LUTS hinzufügen?

...zur Frage

Wie bekomme ich Adobe Encoder Wieder?

Ich habe vor kurzer zeit auf adobe Premiere Pro cc, After effects cc sowie Photoshop cc upgedatet und nun geht der encoder nichtmehr, er hat angezeigt das ich mein produkt für das ich encoder downgeloadet habe erst akivieren muss (ich habe es aber schon gekauft -.-) jetzt habe ich den ordner encoder gelöscht und will es mir erneut runterladen, allerdings gibts das in der adobe cloud nicht mehr, und ich bräuchte es sehr dringend da ich das video an dem ich arbeite bald fertig bekommen will!

...zur Frage

4K Video-rendern dauert 10 Stunden?

Hallo liebes Forum,

Ich hätte da mal eine Frage bezüglich Video-encoding: Habe mir vor Kurzem einen neuen Laptop gebraucht gekauft (Schenker XMG-a505), da ich einen schnelleren Laptop für 4K-Videoschnitt benötigte. Der Schnitt alleine läuft auch ziemlich gut, bis auf das encodieren. Da mein verbauter Prozessor (Intel Core i7-4720HQ) ja nicht der langsamste ist, frage ich mich, ob für ein ca. 14 minütiges 4K-Video ca. 10 Stunden encodierzeit normal sind, den mir kommt das schon etwas lange vor. Wenn ich das ganze Video dann in FullHD mit 25p exportieren möchte, zeigt er mir noch immer ca. 9 Stunden an. Ich rendere auch mit GPU-Beschleunigung, also CUDA. Sogar mein alter Stand-Rechner mit i5-780 und GeForce GTS 450 hat FullHD schneller encodiert.

System: Windows 10 Pro 64-Bit CPU: Intel Core i7-4720HQ GPU: nVidia GeForce GTX 960M RAM: 8GB Schnittprogramm: Premiere Pro CC 2018 Ecodierunsprogramm (über das ich auch encodiere): Media Encoder CC 2018

Ich würde mich über jede Hilfe freuen! :)

...zur Frage

Wie bekomme ich im Multikamera Schnitt in Premiere CC mehr Leistung HILFE!?

Ich schneide gerade ein Musikvideo in Premiere CC. Das Problem: Ich habe 37 Videofiles und sobald ich im Multicam Fenster bin, stockt bei der Wiedergabe alles, weshalb ich kein Multicam schneiden kann. Ansonsten läuft alles flüssig.

Welche Möglichkeiten gibt es um das Video flüssig zu machen, damit ich es schneiden kann?

-Wiedergabequalitat habe ich auf 1/8 gestellt.

PC Info:

Windows 8.1 64 - Bit

Prozessor: Inel(R) Core (TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz 340Ghz

RAM: 32,0 GB

Oder auf welche art schneide ich sonst ein Film in dem ich 37 Videos synchron schneiden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?