Premiere Pro CC - Rendereinstellungen für Film?

2 Antworten

Auf dvd bekommst du den film gar nicht...Dazu musst du eine video dvd mit einem authoring tool erstellen. Dafür wird video und audio in mpg2 und ac3 zerlegt. Mit anderen worten...egal, wie du den film aus premiere raushaust, das authoring tool codiert erneut. Meinst du zufällig eine daten DVD, dann empfehle ich dir mp4 h264 codec mit 10-12 mbit...für eine flüssige wiedergabe an den meisten rechnern...und trotzdem gute qualität....

Das weiß ich schon das ich, Dvds nicht mit Premiere erstellen kann, trotzdem muss ich das Video irgendwie rendern.

0

Wie gesagt...H264 mp4. Prinzipiell reichen für DVD auch 5-6 mbit. Bei 120 min. Lauflänge wird der Film auf der DVD ohne Double-Layer Brenner sowieso nicht in der besten qualität draufpassen....

0

Warum nicht den MPEG-2-DVD Codec nehmen? Steht ja bereits im Namen...

Warum verschwinden die Einzelbilder beim Erhöhen des Tempos bei Premiere Pro?

Hi ihr Lieben,

ich habe es nun gerade so hinbekommen, ein in Premiere Pro geladenes GIF zu schneiden und zu bearbeiten. Bei zunehmendem Tempo verschwinden jedoch die Einzelbilder, sodass es stark ruckelt und man keinen flüssigen Bewegungsverlauf mehr hat. Weiß jemand, wie ich das Tempo steigere und trotzdem alle Einzelbilder behalte?
Danke im voraus!

...zur Frage

Wieso kein x264 bei aktuellen Videoschnittprogrammen?

Hey!

Ich bin leidenschaftlicher "Filmmaker" und "Videoproduzent" für einen YT-Kanal. Zum Schneiden benutze ich Sony Vegas Pro 14, weil es meiner Meinung nach am Besten und angenehmsten für Videoschnitt ist ^^. Allerdings habe ich mir auch schon Adobe Premiere Pro, sowie Magix Video Deluxe angesehen, jedoch habe ich bei all diesen Programmen festgestellt, dass keines dieser den x264-Encoder unterstützt. Sondern eben nur MainConcept oder SonyAVC, was beides von der Qualität her niemals an x264 heranreicht (meine Meinung) (x264fvw ist für mich keine Option, zu langsam, etc.). Aufgrund dessen benutze ich für SonyVegas den DebugMode Frameserver und MeGUI, weil dies vom Workflow her noch im aktzeptablem Bereich ist und vor allem von der Geschwindigkeit und Qualität her verdammt gut ist.

Ich habe auch kein Problem damit es so zu machen, allerdings frage ich mich wieso kein Videoschnittprogramm den x264-Encoder unterstützt.. Gibt es da irgendwie Lizenzprobleme oder woran liegt das? ^^

MfG Norminator2014

...zur Frage

Adobe Premiere Pro CC, ich kann nichts ins Schnittfenster kopieren

Hallo ich habe mir Adobe Premiere Pro CC besorgt die neuste Version und ich kann nichts ins schnittfenster einfügen warum?

...zur Frage

Wie viel Geld bekommen berühmte Schauspieler pro Film und pro Serie?

Ich hab mal gehört pro Film 100 mio.

Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen... Eigentlich wenn man pro film 100 mio. verdient, dann braucht man nur 1 Film zu machen und dann hat man sein leben schon gesichert.

...zur Frage

Was ist der beste Film von Johnny Depp?

Hey. Welcher Film von Johnny Depp ist eurer Meinung nach der Beste?

...zur Frage

Was bevorzugt ihr: zuerst das Buch lesen oder zuerst den Film sehen?

Manche Bücher werden verfilmt. Bei guten Büchern sehe ich mir nach dem Lesen den Film dazu an. Aber andersrum mag ich es überhaupt nicht. Wenn ich bereits den Film gesehen habe, macht es mir nicht mehr so viel Spaß, das Buch zu lesen, höchstens zum Vergleich. Obwohl mir das unlogisch erscheint, denn wenn ich gespannt darauf bin, wie der Film gemacht ist, müsste ich doch auch gespannt darauf sein, wie das Buch geschrieben ist. Bei einem Film hat es mir jedoch nichts ausgemacht, das Buch nach dem Film zu lesen, und das war "Jurassic Park". Den Film fand ich ziemlich einschläfernd, aber das Buch war echt gut. Da ist mir beim Lesen aufgefallen, was man aus dem Buch alles hätte rausholen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?