Prellung am Knie, welche Salbe hilft?

6 Antworten

ja kühlen ist gut, am besten so dreimal am Tag 10-15 minuten mit so einem kühlgelkissen...ein mit kaltem wasser getränkter waschlappen tuts auch :) morgens und abends eine kühlendes sportgel auftragen, gibts z.b. beim aldi und jeden anderen supermarkt, drogerie und natürlich in der apotheke.

Das Knie kühlen und Voltaren-Salbe benutzen- da aber heute Sonntag ist, hast du sie wahrscheinlich nicht im Haus. Wenn du Quark hast- mach einen Quarkwickel ums Knie (messerdick auf ein Geschirrhandtuch und mind. 20 min einwirken lassen. Gute Besserung!

geht es vorallem um die Schmerzen im Gelenk und Gewebe, kann ich mich nur den Vorgängern anschließen und Voltaren empfehlen. Wenn es vorallem um einen dicker blauer Fleck geht (Hämatom) der evt. auch die Beweglichkeit behindert, so ist eine Heparin Salbe das beste. Denn diese kann den Blutpfropf (was ein blaue Fleck ja ist) auflöst, schneller als es der Körper selber könnte und das ohne Nebenwirkungen.

Was möchtest Du wissen?