Preiswertes Auto für Fahranfämger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

für fahranfänger, die selbst die kfz-versicherung zahlen müssen, empfiehlt es sich, kleinere autos mit wenig leistung und einer niedrigen kasko-klasse zu kaufen. oder lass den als zweiauto in deiner familie mit versichern, dann sparst du einiges an prämien und kannst nach ein paar jahren die erwirtschafteten schadensfreiheitsrabatte (mit abzug eines jahres) mitnehmen.

ziemlich gut beraten bist du, wenn du bei einem renomierten händler einen golf 4 mit 1,4 l und 75 ps suchst, mobile.de oder autoscout24.de helfen dir dabei. das immer noch meistverkaufteste modell vom golf ist eben zahlreich auf dem markt und wenn es ordentlich gepflegt und gewartet wurde, machst du keinen fehlkauf; weiterhin müssen händler 12 monate gewährleistung geben.

wenn du andere marken oder modelle bevorzugen solltest, kannst du das entsprechend auf diesen auto-plattform selektieren. kaufst du von privat, solltest du immer jemanden mitnehmen, der was von autos versteht.


Kaufe dir einen Opel Corsa b. Für 1000€ bekommt man richtig gute. Für einen Fahranfänger mehr als ausreichend. Wenn du mal eine  Kratzer oder eine Delle rein fährst ist das halb so schlimm. Zudem hat man eine gute rundumsicht.

Ich würde eher einen VW Polo oder VW Golf empfehlen. Die sind im Unterhalt zwar etwas teurer, dafür aber grundsolide und zuverlässig. 

Also ich würde dir empfehlen auf autoscout.de mal rein zu gucken.

Ich empfehle dir einen Honda Civic.

Was möchtest Du wissen?