Kennt jemand einen preiswerten und guten Tierarzt in Ludwigshafen / Frankenthal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tierärzte haben eine Tierarztgebührenordnung - in deren Rahmen sie ihre Rechnungen stellen müssen. Insofern gibts eher weniger die Auswahl nach "Preisklassen". 

Ein günstiger Tierarzt, der aber vielleicht nicht alle diagnostischen Möglichkeiten hat, nutzt dir bei gewissen Krankheiten nichts und du musst im Krankheitsfall dann doch zum "teureren" Tierarzt wechseln. 

Ich würde bei einem Tierarzt nicht so sehr auf die Preise schauen. Tierarzte sind meist teuer, insbesondere wenn mal etwas "grösseres" anfallen sollte oder gar eine OP nötig ist.

Ich finde es aber wichtig, dass die Praxis einen guten Eindruck macht, die Tierärzte einem sympatisch sind und man das Gefühl hat, dass sie sorgfältig mit den Tieren umgehen.

Ich war früher mit meiner Katze bei einem Tierarzt, welcher praktischwerweise nur ein paar Strassen von meinem Wohnort entfernt war. Er war zwar günstig... aber diese "sympatische" Art hat mir gefehlt.

Mittlerweile gehört eine Tierklinik zu meiner Anlaufstelle, wenn ein Tierarztbesuch nötig wird. Sie ist zwar teurer, aber dafür stimmt der Punkt mit der "Sympathie" für mich und ich habe den Eindruck, dass dort besonders liebevoll mit den Tieren umgegangen wird.

ich würde dir jameda.de empfehle. dort suchst du nach tierärzten in deiner nähe. 

dazu am besten keinen in der stadt die sind deutlich teuer als ausserhalb

Was soll ich meinem Hund zu futtern geben?

Meine Knutschkugel musste Operiert werden, er hatte einen Tumor an seinem Hinterteil. Zum Glück Gutartig und es sind keine folgeschäden zuerwarten.

Nun meine Frage zum Futter : der Tierarzt lag mir ans Herz, ich solle ihm die nächsten 2 Wochen keine Feste Nahrung geben, nur Nassfutter und nur weiches Futter. Nunja, Dosenfutter ist ja auch nicht so das Wahre, hat jemand einen Vorschlag was man da Füttern könnte, er soll keine Knochen oder hartes Trockenfutter bekommen, das würde nur unnötig schmerzen beim Koten verursachen. Kennt jemand ein Rezept für einen schmackhaften Brei für meine Knutschkugel der nurso durchflutsch ?

...zur Frage

Hund zum Tierarzt ohne Anmeldung?

Kann ich meinen Hund der noch nicht angemeldet ist zum Tierarzt bringen? Oder in eine Zier Klinik? Muss ich den Besuch bezahlen? Mein Pekinese atmet ständig so laut und ohne Pause

...zur Frage

Erfahrungen mit Bravecto? (Zecken- und Flohschutz Hund)

Hallo Tierfreunde,

ich war mit meinem Hund gestern beim Tierarzt und dieser meinte, ich sollte mich früh genug gegen Zecken vorbereiten, weil es dieses Jahr so schnell warm wurde. Da kommen die kleinen Viecher schneller raus. Mein Tierarzt empfahl mir was Neues, was Bravecto heißt Ein Zecken- und Flohschutz soll das sein. Eine Kautablette welche wohl 12 Wochen hält. Nun die Frage? Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht? Für mich hört sich das ziemlich gut an, besonders die lange Wirkdauer.

Grüße

...zur Frage

Was hat mein Hund um den Hals?

Wir haben unseren Hund am Dienstag zum Hundefriseur gebracht und gestern sind uns rund um ihren Hals diese kleinen Dinger (siehe Bild) entdeckt. An manchen stellen sind sie etwas größer aber auch kleiner. Sie kratzt sich nicht oder zeigt sonst irgendwelche anzeigen von Schmerz. Hat vielleicht jemand einen Hund der sowas auch hatte? Wir bringen sie morgen zum Tierarzt aber ich mache mir sehr große Sorgen!

...zur Frage

Hund übergibt sich ständig und hat schlechte Leberwerte. Was noch tun?

Hallo,

Mein Hund übergibt sich seit 1,5 Wochen sehr häufig, hatte ab und an Durchfall und war teilweise sehr lethargisch und kraftlos. Ich war letzte Woche Montag beim Tierarzt, dort wurde ihm ein Mittel gegen Übelkeit gespritzt, ein Ultraschall ohne auffälligen Befund gemacht und ich bekam ein Medikament zum Magenschutz, Schmerzmittel und ein Mittel gegen Durchfall mit. Zusätzlich gab es die ganze restliche Woche selbstgekochte Schonkost in kleinen Portionen. Daraufhin besserte es sich, er war munter und gut drauf. Erbrochen hat er sich zwar noch 2 oder 3 Mal aber nicht mehr täglich und der Kot war wieder normal.

Gestern Abend habe ich ihm dann ein bisschen von seinem normalen Futter wieder gegeben, da er sich 2 Tage nicht mehr übergeben hat und auch wieder ziemlich fit war. War wohl ein Fehler, da er sich heute Nacht 4 Mal übergeben hat, unter anderem auch mit etwas Blut. Also war ich heute wieder beim Tierarzt. Es wurde ein Röntgenbild gemacht und Blut abgenommen. Ergebnis: verdickte Magenwand, zu kleine Leber sowie erhöhte Leberwerte. Jetzt habe ich zusätzlich noch Medikamente für die Leber bekommen und Diäfutter. Am Donnerstag wird nochmal ein Ultraschall gemacht und in 10 Tagen Überprüfung der Leberwerte. Wenn diese dann immer noch schlecht sind soll eine Leberbiopsie gemacht werden.

Ich bin wirklich verzweifelt und habe Angst, dass es am Ende in Tumor oder etwas anderes Fatales ist. War jemand vllt mit seinem Hund in der selben Situation? Sollte ich vllt eine zweite Meinung einholen?

Danke und LG

...zur Frage

Gesucht werden Erfahrungswerte -zuverlässiges Zeckenmittel für den Hund!

Die Nachrichten sind voll von Warnungen. Durch den milden Winter gibt es wohl eine Zeckenplage. Leider haben wir schon fleißig etliche entfernen müssen bei unserer Lady. Das Internet ist voll mit diversen Mittelchen aller Preisklassen. Ich suche die persönliche Erfahrung von Euch, welches am besten wirkt und der Liebling auch vertragen hat. Ich freue mich auf Eure Infos. Lieben Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?