Preiswerter Gaming PC (max. 330 €)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Netzteil würde ich400W nehmen. Deine Buchse frisst niemals so viel. Ich bing gerade mobil und kann das nicht einsehen aber dein Netzteil ist von LC Power. Bis auf Gehäuse Lüfter bin ich da eher kein fan von. Kuck einfach mal bequiet oder evga und es sollte minimum Bronze 80+ zertifiziert sein. Außerdem würde ich keine Netzwerkkarte nehmen sondern einen stick. Da Kanste auch justieren und Empfang verbessern. LAN ist in den meisten Mainboards integriert Kuck ob CpU und mainboard denselben Sockel haben. Insgesamt wirste damit aber nicht mehr als browsergames zocken können. Hohe Grafik Einstellungen kannste eh vergessen. Kauf dir entweder ne Konsole gebraucht bzw neu oder warte bis du genug zusammen hast.500 ist da fast ein minimum für ordentliches gamen

Moin, das was du zusammengestellt hast, geht schon, allerdings hinsichtlich späterer Aufrüstung nur semi-optimal. Wenn du nen besseren Prozessor willst, musste das Mainboard mittauschen. Ist schwierig mit dem Nachrüsten in dem Preisbereich. Vielleicht wartest du noch auf den nächsten Lohn? (auch wenn das natürlich nervig ist.. ;-)

Danke für deine ehrliche Meinung ;)

0
@TheJoker139

Vielleicht noch eine Idee: Hier in Berlin findet man viele gebrauchte Gaming PCs bei ebay Kleinanzeigen und so. Vielleicht kannst du auch einen kaufen, nutzen und später wieder verkaufen. Nur so ne Idee..

1

Gutes System ;) bin von LC POWER sehr begeistert .. Ich habe allerdings das 80+ mit 650w ;) kostet auch nur 60€ kannst dir ja überlegen ;)

Hast du von den Komponenten auch ungefähr dasselbe ? Was läuft so bei dir ?

0

Ich habe meinen letztes Jahr zusammen gebaut . Als CPU läuft ein AMD Bulldozer (8 kerne) ist derzeit auch schon sehr günstig zu haben . Die 250GB SSD von Samsung habe ich gebraucht um 50€ gekauft . Als RAM habe ich CORSAIR 1600MHZ (8GB) . Motherboard war eins von Gigabyte . Graka : ATI RADEON der 7800 Serie mit 2GB GDDR5 . Netzteil Lc- Power Green 650w 80+ . Gehäuse : sharkoon big Tower

Hatte für die Hardware um die 500€ ausgegeben LG

0

nein einfach -.- vergisses. für 330 kriegste nichts gutes. du wirst damit keinen spaß haben. es ist auch kein richtiger gaming pc^^ sowas war vlt vor 5 jahren high end :D aber jetzt ist des gradmal nen guter office. immer alles ham wollen aber kein geld investieren wollen

Ich will später ja noch aufrüsten !! Weiss schon dass das kein richtiger Gaming-PC is wollte nur sagen wozu ich ihn benutze

0
@TheJoker139

ja, aber du solltest schon ein neues mainboard nehmen + neuen prozessor. und wenn du später nachrüstest musste für nen guten prozessor des mainboard raushauen...

1
@TheJoker139

AAAAAAAAAHHHHHAHHHAHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So! Alle aufmerksamkeit bei mir? ok!

Bau die lieber diesen PC zusammen: http://pcpartpicker.com/user/Blockpotato/saved/NWH7YJ

(Bitte beachte das sind DOLLAR also in EURO ist es ca. 450-500€... ABER ES LOHNT SICH VIEL MEHR ALS DAS WAS DU ZUSAMMENGESTELLT HAST! Spar lieber einfach nochmal 100€ und bau dir dieses VIEL bessere und Farblich abgestimmte Minimonster :D

1
@killerfail

Bitte beachte dazu auchnoch:

In meiner Zusammenstellung sind das Qualitäts Intel, Corsair und Kingston teile im Gegensatz zu dem was du da PC Zusammenstellung nennst :D (nich böse gemeint)

UND NOCHETWAS!!! Du müstest den CPU übertakten! von 3,2Ghz auf min. 4,5Ghz! Ist aber nach ein bis zwei YT Videos keine Große aufabe mehr ^^

1
@TheJoker139

Ich hab nix gegen AMD... Aber der CPU in deiner Liste ist Alt und EXTREM Langsam.

0
@TheJoker139

such die Teile einfach bei Amazon oder einer anderen deutschen seite ^^ da solltest du sie auch günstiger bekommen ^^

0
@killerfail

Ja dass mit dem OC'en weiss ich schon deswegen dass K für frei wählbaren Multiplikator beim Prozessor

0
@DashyProdctionZ

Ach lass es einfach -.-

Wenn man keine 800€ (oder in meinem fall sogar 2000€ o.o) hat um nen Intel PC zu bauen spricht doch nix dagegen ein AMD zu nehemen! Aber in dem Preisbereich ist der pentium grad trozdem besser :D

1
@TheJoker139

Das ist ein spezieller Intel CPU :D der ist Günstig UND lässt sich übertakten! Super teil einfach!

1
@killerfail

Also du meinst deine zusammenstellung? Oder kann ich auch die CPU und mainboard bei mir tauschen und das netzteil ? Was hältst du von der grafikkarte ?

0
@TheJoker139

Naja du solltest schon den PC in meiner Liste so genau wie möglich nachbauen ;)

Der CPU in meiner liste bringt VIEL mehr leistung

Die Graka in meiner liste ist fast Doppelt so gut

Das netztel wird dir nichtwegexplodieren :D

Das gehäuse ist von Qualität

Und insgesamt ist alles sehr schön farblich abgestimmt :D

1
@TheJoker139

OK die R9 is echt viel besser Vielen Dank für die Beratung, hat mir wirklich sehr weitergeholfen ;D

0
@killerfail

Und wenn du auch das gleiche gehäuse, den gleichen Ram und das gleiche motherboard wie in meiner liste nimmst hast du nen echt cool aussehenden blau schwarzen PC ;) das netzteil im link ist modular und man kann deswegen SEHR gut diekabel verstecken (für mehr luftstrom und ein saubereres aussehen) ^^

0

Was möchtest Du wissen?