Preiswerte ND Filter für Panasonic Lumix G Objektive?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Preiswert sollte man nie in Zusammenhang mit Filtern verwenden, schon gar nicht bei ND FIltern!

Gute Filter kosten Geld und schlechte Filter wirken sich negativ auf das Bild aus. Abgesehen davon dass Filter ohnehin immer (!) die Bildqualität verschlechtern, daher sollte man eben Filter auch nur dann verwenden wenn sie absolut notwendig sind und das Bild ohne Filter nicht zu machen wäre. Speziell bei ND Filtern kommt aber noch hinzu, dass zum Einen die Dichte des Filters über die ganze Filterfläche homogen sein sollte (was bei billig-FIltern natürlich oft nicht der Fall ist) und dass die Farbe auch möglichst neutral sein muss um Farbverschiebungen zu verhindern. Zudem hast du bei ND-Filtern auch generell das Problem, dass ein erhöhter Anteil Infraroten Lichts gegenüber dem sichtbaren Spektrum den Filter passiert, das bedeutet dass du da Farbprobleme bekommen kannst (rotstich in den Tiefen, Tonwertanhebung etc) deshalb haben gute, etwas teurere FIlter zum Teil auch eine IR-Sperre um sowas zu verhindern, bei Billigkram bekommst du das natürlich nicht

Verstellbare Filter taugen nichts viel, weshalb man da keine Empfehlung aussprechen kann. 

Hol dir lieber welche mit fester Stärke. 

Klausmaja 05.07.2017, 00:15

hast du einen Vorschlag?

0

Was möchtest Du wissen?