Preisliste für Yu-Gi-Oh! Karten.

10 Antworten

Ich kenne ein Magazin, welches eine sechsseitige Price Guide beinhaltet. Allerdings sieht man dort nur den Wert von Karten, die aus richtigen Boostern stammen und nicht aus Duellist Packs, Starter Decks, Strukture Decks oder Tin Boxen kommen. Ebenfalls nicht angegeben sind Commen-Karten, da diese weniger als 0,50 Euro wert sind. Also: Das Magazin heißt "Card Master" und kostet 2,99 Euro. Es ist in fast jedem Kiosk zu erhalten.

Ich hoffe dir hat diese Antwort geholfen.

Ja, es gibt jedes Jahr so einen Katalog. Du kannst ihn in jedem größeren Zeitschriftenladen (Bahnhofsbuchhandlung?) kaufen. Oder habt ihr evtl. auch so ein "Karten-Fachgeschäft" (bei uns ist das ein Kiosk, der sämtliche Karten (nicht nur Yu-Gi-Oh!) verkauft und Turniere organisiert) am Ort? Dort gibt es die Kataloge auch. Ich schaue später mal in den Katalog meines Sohnes, wann das ERscheinungsdatum des neuesten Buches sein wird. Denn für dieses Jahr wirst du keines mehr anschaffen wollen. LG

Da kriegt man jetzt nicht mehr viel dafür. Mein sohn hat alle Karten in Ebay verkauft. Er hat für 5000 Karten, unter denen wirklich seltene Karten dabei waren nur 60 Euro bekommen. Das war schon das höchste Gebot, das man sich denken kann, denn wir haben auch einige Yu-Gi-Oh-Kartenverkaufer in Ebay beobachtet und die haben nichtmal soviel dafür bekommen. Schade! Vor 2-3 Jahren hätten die Karten noch viel mehr gebracht!

Ich sag mal so für neue karten Synchro Karten kriegt man heute noch pro stück 20€ und wenn man jetzt aus einer alten tin box gilfrod der blitz Z.b hat kriegt man heute wirklich nur noch 50 C dafür weil die alten verlieren ihr wert

0

nur weil die karten ein bissen glitzern,heisst das nicht,dass die gleich viel wert sind. sorry....

 

geht doch am bessten immer in eine liga oder zu nem turnierveranstaltungsort und verhökert da die karten einzeln...am ende hat man so einfach mehr davon

0

Was möchtest Du wissen?