Preisangabenverordnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Zeitschriften sehe ich ganz viel Werbung ohne Preisangabe. Kosmetika, Autos, Reingungsmittel...

Du hast Recht, diese sind aber immer vom Hersteller.

Wie sieht es aus, wenn der Händler direkt an den Kunden verkauft, z.B. MediaMarkt hat eine zweiseitige Werbeanzeige in irgendeiner Technikzeitschrift und bietet unterschiedliche Produkte an. Darf er die Preise weglassen?

0
@Hanskrampf

Auch Einzelhändler betreiben Imagereklame ohne Preisangaben. Die Preise müssen, meines wissens, in Produktnähe angebracht sein und dort wo man sie kaufen kann. In der Zeitschrift kannst Du nichts kaufen.

0
@stubenkuecken

Imagewerbung: okay.

Aber wenn mehrere spezifische Produkte aufgeführt sind? Gilt das dann als Waren gegenüber Letztvebrauchern oder nicht, weil man über die Zeitschrift eines Dritten wirbt?

0

Was möchtest Du wissen?