Preis Haustür - Schloss austauschen?

...komplette Frage anzeigen Schloss von innen - (Haus, Schlüssel, schluesseldienst) Tür - (Haus, Schlüssel, schluesseldienst) Zarge - (Haus, Schlüssel, schluesseldienst)

5 Antworten

Aufgrund der Bilder nehme ich an, dass das Problem nicht beim Schloss liegt; Das Schloss selbst sieht normal aus. Sicherheitshalber würde ich kontrollieren, ob der Riegel ohne Probleme rauskommt, wenn man das Schloss bei offener Türe betätigt. 

Falls dabei keine Probleme festgestellt werden können, würde ich mal kontrollieren, ob der Riegel nicht aus irgend einem Grund nicht mehr ins Schliessblech passt (zu hoch, zu tief oder zu weit entfernt, weil Türe verzogen oder irgend etwas im Falz des Rahmens verhindert, dass die Türe so nahe an das Schliessblech kommt, dass der Riegel einrasten kann).

Die Tatsache, dass Du das Schloss von innen "ordnungsgemäss" verschliessen kannst, weist doch eher darauf hin, dass sich die Türe verzogen hat und das Schloss normal funktioniert, wenn Du etwas gegen die (verzogene) Türe drückst. In diesem Falle könntest Du die Türe ziemlich sicher auch schliessen, wenn Du sie von aussen mit einem kräftigen Ruck an der Türfalle gegen Dich ziehst und gleichzeitig den Schlüssel drehst.

Die von anderen geäusserte Meinung, dass Du besser einen Schreiner beiziehst um das Problem zu beheben, teile ich deshalb voll und ganz. 

Wenn ich Ihre Fotos richtig deute, hat das nichts mit dem Schloss oder dem Zylinder zu tun, sondern es fehlt schlichtweg auf der Gegenseite im Schließblechten das Aufschraubstück. 

Somit hat die Falle vom Schloss nichts zum Einschnappen.

Und wenn Sie dafür jemanden suchen, vergessen Sie nicht, das Sie keinen Aufsperrdienst sondern wirklich einen Schlüssel dienst mit Montageabteilung bzw. ein Sicherheitsfachgeschäft suchen Evtl. auch einen Türbauer oder Schlosser.

Frag lieber bei einem Tischler und Fensterbauer als beim Schlüsselnotdienst oder derartigen wo viele die Situation ausnutzen... Wer Türen einbauen kann hat irgendwann auch Ahnung von Schlössern und allen Einstellmöglichkeiten...

Das wird vermutlich das Schließblech sein. Die Falle vom Einsteckschloss rastet nicht ein. Beim Riegel wird es so sein, das man von innen etwas mehr Druck auf die Tür hat, als von außen (meistens ranziehen). Am besten Nivea-Creme oder ähnliches nehmen, auf die Spitzen von Falle und Riegel auftragen und versuchen die Tür zu schließen. Man sieht dann schon, wo die Falle/Riegel anschlägt. Anschließend mit der Feile das Schließblech bearbeiten.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch. Ein Schlüsseldienst ist hier nicht notwendig.

[+++Link durch Moderation entfernt +++]



Das ist wirklich ganz arg unterscheidlich.
Leider gibt es da viele schwarze Schafe aber ganz sicher auch seriöse Dienste bei dir:

AM günstigesten ist es wenn du es selber machst.
Bau das alte Shloß einfach aus und nehme es als Muster zum Schloßdienst mit. (Baumarkt). Das ist ganz sicher die günstigste Möglichkeit.

Was möchtest Du wissen?