Prebyte Media GmbH u Auer Witte Thiel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Datenmüll, Datenmüll, Datenmüll.

Wer klagt muss vor Gericht die Rechtmäßigkeit seiner Forderung beweisen. Wie soll das hier gehen??

Einen gerichtlichen Mahnbescheid werden sie sicher auch nicht beauftragen. Falls doch einfach das Kreuzchen bei "Ich widerspreche der gesamten Forderung" machen, fristwahrend und beweisbar ans Amtsgericht zurück, fertig!! :-)

Bist Du geschäftsfähig?

Schonmal auf den Seiten der Verbraucherberatung geschaut? Wenn Du Dir nix vorzuwerfen hast, einfach nicht (nicht) reagieren...

Was möchtest Du wissen?