Prebyte media gmbH Betrug

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Handelt es sich dabei um eine solche Mail:

http://forum.computerbetrug.de/threads/prebyte-media-gmbh-flirt-fever-neue-welle-trojaner-rechnungen.38934/

Den Anhang nicht öffnen. Der enthät einen Virus oder Trojaner!

mahnungen per mail kannst du ignorieren.

bei einem gerichtlichen mahnbescheid (per post) wird es kritisch.

woher sollen wir denn wissen, was du für verträge möglicherweise abgeschlossen hast.

dann mußt du auch der zahlungsaufforderung nachkommen.

dass ich können möchte mit sofortiger WIrkung

meinst du damit "kündigen"?

sowas macht man schriftlich per einschreiben.

du kannst es sonst schlecht beweisen.

hallo erst mal danke für die Antworten. Was die Seiten betreffen die Helmi123 angegeben hat, ja genauso sind mails bzw die Mahnung. Dann zu evalona, also es war so ich hab mich da angemeldet und habe auch nie irgendeinen Special durchgemacht von wegen Premiummitgliedschaft 2 Wochen lang kostenlos oder für 2 Euro testen. Ich habe nie meine Kontodaten angegeben. Ich habe mich nur angemeldet, dann festgestellt, dass Nachrichten verschicken Geld kostet und daraufhin war ich nicht mehr auf der Seite. Die Mails die ich bekommen habe, landen immer in meinem Spamordner.. ok dann werde ich wohl schriftlich kündigen müssen. was mache ich wenn ich dann weiterhin Mahnungen bekomme?

0

Was möchtest Du wissen?