Prayisprüfung durchgefallen (Führerschein)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das passiert vielen. Etwa ein Drittel der Prüflinge fällt durch. Es ist ärgerlich, aber es ist nicht mehr zu ändern.

http://www.t-online.de/auto/news/id_61798136/fuehrerschein-fast-jeder-dritte-faellt-durch-die-praktische-oder-theoretische-fahrpruefung.html

Mach erst einmal deine Prüfungen in der Schule. Erst dann machst du zur Sicherheit noch einmal ein paar Fahrstunden. Das nächste Mal wird es klappen. Und wenn es dann nicht klappt, klappt es beim übernächsten Mal. Nur nicht aufgeben.
Wenn es dich tröstet. Auch ich bin beim ersten Mal durchgefallen. Jetzt fahre ich seit 45 Jahren und halte mich für eine einigermaßen gute Fahrerin.

Sorry. Aber auch das ist doch nicht schlimm. Hör dich mal im Freundeskreis um, da sind einige dabei, denen es auch so ging. Jede Prüfung ist anders und als unerfahrener Fahrer ist man noch nicht auf jede Situation im Verkehr routiniert vorbereitet. Manchmal sind Prüfer großzügig, andere sind super penibel. Also es bleibt dabei... nicht traurig sein. Hab im Bekanntenkreis einige Kandidaten , die die Prüfung zweimal gemacht haben und trotzdem heute prima fahren. 

Bin auch durchgefallen weil ich einen verdammten Schulterblick vergessen hab, als ich in einer Einbahnstraße links abbiegen musste. Es ist natürlich ärgerlich, bei den Wucherpreisen aber wie schon von anderen erwähnt es passiert sehr vielen. Mach am besten einen Termin zu dem du nicht groß andere Sachen im Kopf haben musst und hab keine Angst, so eine durchgefallene Prüfung ist nicht sehr lange Gesprächsthema, spätestens wenn du den Führerschein dann hast, ist das halb so wild und das schaffst du schon! :)

boah das ja ärgerlicher als bei mir wegen einem schulterblick.

0

Ich bin 3! Mal wegen "kleiner Fehler" durchgefallen

0

Lass dich nicht unterkriegen. Das passiert sogar in den besten Familien 😜😄😂. Manchmal hat man eben Pech und erwischt zwei oder drei blöde Fragen. Dann ist man schnell durchgefallen, obwohl man vorher die Testbögen immer bestanden hat. Das einzig Blöde dsran ist, dass du Prüfungsgebühren noch mal bezahlen musst. Ansonsten... beim nächsten mal. Sei also nicht traurig. 

wow ein tippfehler was ich nicht bemerkt habe

0

Ach das ist halb so schlimm. Die Führerscheinprüfung ist eine schwere Prüfung da man sich so viel merken muss und so viel beachten muss. Ich hatte meine Praxis beim 1 mal bestanden bin aber in der Theorie 2 mal durchgerasselt. Mein Kollege ist auch vor 2 Wochen durch die Praxis gefallen ist aber halb so schlimm beim nächsten mal klappts und Kopf hoch :)

Was war denn der Fehler? Nicht immer liegt der Fehler bei dir, die haben Durchfallquoten... Die lassen einen bestimmten Teil der Prüflinge durchfallen, damit die Geld kriegen. 

Wenn du ein bisschen Glück hast, hast du einen netten Prüfer und die Prüfung ist echt nicht schwer.

mein fehler war es bei der Prüfung das ich den Verkehr nicht abgesichert habe beim parken ich war drinne aufeinmal sagte er habe nicht gut beobachtet und bin dann durchgefallen.

0
@martin2323

Dann war der Prüfer ein Depp. Solange du schaust ob hinter dir einer kommt (wenn du rückwärts am Straßenrand parkst) passt es, und das siehst du sowieso wenn du reinfährst. Die finden immer was womit sie dich durchfallen lassen können. Das war einfach Pech. 

0

Was möchtest Du wissen?