Praxisprufung verhauen hilfe?

4 Antworten

Wie die anderen schon sagen das passiert oft das man vielleicht die erste Fahrprüfung nicht schafft. Wenn dein Fahrlehrer sagt wieso du nicht so gefahren bist wie immer, dann warst du innerlich viel zu nervös. Fahrprüfungen ist reine Nervensache. Ich weiß ja nicht ob sich der Fahrlehrer mit dem Prüfer während deiner Prüfung ein bisschen unterhalten hat, aber das hilft oft denn dann kann man einfach sich auf das Konzentrieren was man fährt und ist nicht so angespannt. Mache unbedingt weiter. Die nächste Prüfung ich weiß nicht ob das bei dir geht unbedingt früher machen 16 Uhr ist viel zu spät..da lässt deine Konzentration schon nach. Früh-Mittags ist die beste Zeit.

Viel Erfolg für die Zweite Führerscheinprüfung

Also wie ich das verstehe, hast du deine Praktische Führerscheinprüfung verhauen. Das ist doch kein Drama, ich kenne einige Leute, mich eingeschlossen, die beim ersten Mal durchgefallen sind. Du wirst die Prüfung wiederholen müssen und bevor es so weit ist, am besten noch einmal ein paar Fahrstunden nehmen. Versuch davor einfach ruhig zu bleiben und dich nicht all zu verrückt zu machen, ist leichter gesagt als getan, aber versuch es.

Erstmal einen kühlen Kopf bewahren, es gibt viele Leute die die Prüfung beim ersten Mal verhauen. Kopf hoch nochmal alles üben und dann wird das schon ;)

Kann ein Fahrprüfer seine Entscheidung rückgängig machen?

Hi zusammen,

Als erste mal die Bitte um seriöse Antworten. Ich hatte gerade Fahrprüfung für meinen A2. Lief alles glatt, bis auf eine Ampel mit Grünpfeilschild. Hatte die Situation sogar gestern noch beim Üben.

Situation heute:

  • Ampel mit Grünpfeilschild rot
  • Ich bremse ab um stehen zu bleiben
  • Ich bin nahe der Haltelinie
  • Ampel schält auf Grün
  • Ich beschleunige wieder und fahr drüber

Der Fahrlehrer war vlt 5 Meter hinter mir. Er hat es nicht gesehen, ob sie grün oder rot war, bestätigt aber, dass es als er drüber gefahren ist grün war.

Der Prüfer hat mir im Gespräch, als der Fahrlehrer nicht da war gesagt, dass sie es beide gesehen hätten. Der Fahrlehrer hat mir dann als Sie beide da waren aber gesagt, das er es nicht gesehen hat und danach hat mir mein Fahrlehrer nochmal bestätigt, dass er es nicht gesehen hat. Ich konnte den Prüfer damit leider nicht mehr konfrontieren. Aber so wie ich das sehe hat er mich, als der Fahrlehrer nicht da war angelogen, damit ich ruhe geb.

...zur Frage

Fallen mehr Leute bei der Fahrprüfung durch oder bestehen?

Und wie ist das Verhältnis?

...zur Frage

Prüfungangst - führerschein durchgefallen

Hallo, am freitag bin ich durch die praktische Prüfung durchgefallen. Aber nicht weil ich nicht fahren kann, sondern wegen meiner Prüfungsangst. vor der Prüfung war ich unnormal nervös. ich bekam nichts runter, hatte herzrasen. Mein Fahrlehrer meinte ich könnte echt gut fahren und war sich sicher das ich die Prüfung bestehen würde. Doch dann waren mein Fahrlehrer der prüfer und ich im Auto, ich habe mich so unsicher gefühlt, obwohl ich vorher in den Fahrstunden immer so sicher gefahren bin. wenn ich an die nächste Prüfung denke wird mir wieder schlecht. ich nehme jetzt Baldrian Tabletten. aber befürchte das ich es wieder verhauen werde :/ kennt einer diese Situation? und habt ihr vielleicht paar tipps? ich würde so gerne meinen Führerschein haben. :(

...zur Frage

3 mall durchgefallen(Führerschein,praxis)?

Hi ihr lieben Leut.

Ich würde am liebsten heulen.
Ich bin schon wieder durchgefallen, und weiß nicht mehr weiter.
Bei der ersten Prüfung bin ich zu langsam gefahren .
Bei der 2 bin ich zu schnell gefahren, bin im 80er 100 gefahren. Und jetzt beim dritten fand ich war gut, das meinte auch der Fahrlehrer.
Doch der Prüfer war der meine ich hätte zu selten den schulterblick gemacht.
Auch habe ich schon über 45 Fahrten.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter

...zur Frage

2 mal durchgefallen - praktische Führerscheinprüfung (Angst; keine Lust mehr)?

Ich bin schon 2 mal durch die Prüfung gefallen. Beim ersten mal bin ich bei einer Kreuzung irritiert gewesen und der Fahrlehrer musste eingreifen. Durchgefallen. Beim 2. mal war ich schon fast beim TÜV-Gelände und bin eigentlich auch gut gefahren meinte der Prüfer. Ich musste an einer schwierigen stelle abbiegen an der ich noch nie abgebogen war. Dann hat mein Fahrlehrer so ein "Uhhh" gemacht und ich dachte ich wäre in der falschen Spur und habe schnell rüber gezogen. So dass ich ca.10 oder 20 Meter zu früh aus der Einfedelungsspur gefahren bin. Auch durchgefallen.

Ich verstehe mich überhaupt nicht gut mit meinem Fahrlehrer. Manchmal wird er richtig beleidigend. Deshalb habe ich auch immer wieder Angst vor dem Fahren. Obwohl es schon meine 30 Fahrstunde oder so ist.

Jetzt bin ich 4 Wochen nicht Auto gefahren und soll Donnerstag in 3 Tagen zu der nächsten Prüfung. Er fährt bis dahin nur 2 mal mit mir. Ich kann nicht mehr und habe immer so viel Angst.

...zur Frage

Fahrstunden Fahrprüfung?

Also ich habe seit Oktober regelmäßig fahrstunden und hatte im März die praktische prüfung wo ich durchgefallen bin( mein fahrlehrer mochte ich nie weil der immer so streng war) der prüfer meinte ich fahre unsicher und man merkt das ich noch nicht bereit bin. nach der zeit habe ich meinen fahrlehrer gewechselt zudem muss ich sagen er ist viel netter. Aber bei jeder fahrstunde habe ich absolut keine lust und bin mega schlecht drauf und mein fahrlehrer meint eben ich fahre sehr unsicher und wie eine schlaftablette und traue mich nicht ich weiß nicht wie ich das ändern soll ich kriege es eben nicht hin und werde zudem bald 18 wo ich auch selbst fahren kann und ein auto habe meine frage ist jetzt ich will bald alleine fahren wie schaffe ich es endlich richtig zu fahren so dass mein fahrlehrer mich zu der prüfung zulässt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?