(Praxis-)Gebühr beim Physiotherapeuten exkl. der Kassen-Zuzahlung für jedes Rezept?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau,die 10 Euro sind die Rezeptgebühr und die ist für jedes Rezept fällig,hat nichts mit dem Arzt oder dem Quartal zu tun.Das ist seit 2004 so.Wir Therapeuten sind somit genau wie die Ärzte von den Kassen dazu gezwungen,dieses Geld ,,einzutreiben,,.Die eigentliche Zuzahlung für die Behandlung beträgt dann 10%der Gesamtsumme.Also nicht auf den Physio sauer sein,der kann nichts dafür.Aber ich würde als mündiger Patient über 4 Behandlungen meckern,das ist ein Witz und bringt nichts.Auch sollte bei der Lymphdrainage eine Kompressionsbandagierung dabei sein,sonst ist der Effekt auch nicht besonders.Wenigstens aber sollten Sie gut passende Kompressionsstrümpfe haben,die nach der Behandlung angezogen werden und auch immer getragen werden müssen( außer nachts).Sonst bringt das alles nicht viel. Aber ich würde mich vertrauensvoll an meinen Physiotherapeut wenden,der wird Ihnen hilfreich zur Seite stehen. Viel Erfolg und alles Gute!

jedem Therapeuten wird bei der Abrechnung eines Rezeptes - egal ob da 1 oder 20 Behandlungen draufstehn 10 Euro plus die anteiligen Rezeptkosten also Deine 2,86 von der Kasse abgezogen. Das heisst die bekommt er gar nicht erst. Wenn er sie Dir nicht kassiert zahlt er es selbst. ( 20 Behandlungen geht auch auf einem Rezept , wenn Behandlung ausserhalb des Regelfalles angekreuzt ist) dann kannst du richtig sparen!!!

Also die 10 Euro sind die rezeptgebühr ,die man in der Physiotherapie für die Kassen zu zahlen hat.Das ist nicht das gleiche wie die Praxisgebühr.Und darauf kommt noch die eigentliche Zuzahlung für die Behandlung, insofern st alles bisher korrekt gelaufen.

Dauer zuzahlungsbefreiung

Hallo fuer wie lange wird in der Regel die zuzahlungsbefreiung von der krankenkasse genehmigt? Gibt es Unterschiede zu chronisch Kranken ? Vielen dank fuer die antworten.

...zur Frage

Orthopädische Einlagen, 15 Euro Zuzahlung statt 5 Euro - kann ich das Geld zurückbekommen?

Hey also der Orthopäde hatte mir Einlagen verschrieben, habe das Rezept beim Schuhgeschäft abgeben, die Frau sagte mir ich kann die Schuhe in einer Woche abholen und müsste eine Zuzahlung zwischen 5-7 Euro zahlen. Ich geh nächste Woche dahin und die Frau meint zu mir, aber sind sie ja bei der AOK X und nicht bei der AOK in diesem Bundesland, dann macht das eine Zuzahlung von 15, die Qualität ist auch besser, ergänzte die sie dann noch. Mir blieb nicht anderes übrig als die 15 Euro zuzahlen. Auf der Rechnung stand was mit Gesetzliche Zuzahlung 6 Euro + "Wirtschatfliche Zuzahlung 9 Euro".. Habe dann im Internet recherchiert was das ist und bin auf folgenden Eintrag gestoßen: Zudem haben die Unternehmen die Möglichkeit, eine sogenannte wirtschaftliche Zuzahlung zu nehmen. Diese wirtschaftliche Zuzahlung wird erhoben, wenn Sie eine hochwertigere Einlage angefertigt bekommen, als die sogenannte Kasseneinlage. Darüber müssen Sie allerdings vorher im Beratungsgespräch aufgeklärt werden.

Die wirtschaftliche Zuzahlung bei orthopädischen Einlagen zu leisten ist keine Pflicht! http://www.orthopaedie-magazin.de/orthopaedische-einlagen/was-kosten-orthopadische-einlagen.html

...zur Frage

Muss ich als Arbeitslose Zuzahlung im Krankenhaus leisten?

tag, ich muss am Montag ins krankenhaus und wahrscheinlich so 7-10 Tage da bleiben. zur zeit bin ich arbeitslos & bekomme auch KEIN Arbeitslosengeld.. Muss ich die Zuzahlung von 10€ pro Tag trotzdem selber bezahlen oder fällt das dann weg?

wäre dankbar für eine antwort =)

...zur Frage

Krankengymnastik Zuzahlung?

Kann mir jemamd sagen wieviel zuzahlung in € zirka auf mich zukommen. Ich weis 10€ für das rezept und 10% der gesamtkosten. Aber wieviel ist das ungefähr

...zur Frage

Kann ein Arzt auf einem Rezept meherere Packungen des gleichen Medikaments verschreiben?

Hallo liebe Community,

meine Frage steht schon oben, hier noch eine kurze Erläuterung.

Das benötigte Medikament gibt es von Herstellerseiten nur in einer Packungsgröße für 28 Tage. Also muss ich jeden Monat zum Arzt um mir das Rezept zu holen, das Medikament in der Apotheke vorbestellen und eine Zuzahlung von 10 Euro leisten, da das Medikament sehr teuer ist.

Ist es nicht möglich gleich 3 Packungen des Medis auf das Rezept zu schreiben? Die Damen in der Arztpraxis meinten, dass das nicht geht.

Vielleicht hat einer von euch eine Erfahrung damit.... Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Wie lange kann ich Massage Rezept einlösen?

Ich habe im Dezember Überweisung/ Rezept zur manuellen Therapie bekommen ; aber im Dezember keine freien Termine beim Physiotherapeuten. Was kann ich jetzt tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?