Praktizierst du Facesitting?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Facesitting ist eben nicht so eindeutig. Für mich - in einer normalen Beziehung - heißt das, ich kann meine Partnerin im Liegen sehr bequem lecken. Wohingegen ich, wenn ich vor ihr knie, den Kopf immer so angestrengt hoch halten muss, dass es mir nicht so viel Spaß macht - dabei liebe ich es!

Facesitting in einer normalen Beziehung ist also sowas wie 69, nur halt ohne 9...

In einer dominant/devoten Beziehung hat das aber eher schon so einen "Waterboarding"-Charakter... Macht ausüben, unterwerfen, "süßer Schmerz"... Das ist nicht mein Ding...

Wenn man es richtig macht, geht das auch mit 9😊

0
@Rosenmary

Mag sein... Meiner Erfahrung nach, gehen einem dann aber doch sehr leicht die Zügel durch, wodurch es beim anderen zu einer Überreizung kommen könnte.
Also für mich ist nacheinander besser. Das, was danach kommt, das macht man dann gemeinsam... ;)

1
@Rosenmary

Ich verstehe was du meinst. Sex ist stets ein Geben und Nehmen. Meine Lust wird umso größer, je größer die Lust meiner Partnerin wird. Und ihre, je größer meine wird...

Und dennoch... Wenn ich es schaffe, meine Partnerin zum Höhepunkt zu bringen, ohne dass diese meine Liebkosungen erwidern kann, sie sich mir also völlig hingibt, während ich völlig in ihrer Weiblichkeit versinke (im übertragenen Sinne) und mein Höhepunkt nebensächlich wird... obgleich das letztere pure Theorie ist - und das weiß ich auch und ich will es nicht anders... ich werde bestimmt auch noch auf meine Kosten kommen... Ein Geben und Nehmen halt... Das hört sich jetzt ein bisschen an wie dominant / devot, ist aber eher ein taoistischer / tantrischer Ansatz...

Einigen wir uns darauf, dass erst 9, dann 6, danach kurz 69 und dann...

2
@Haselschnasel

Hört sich auf jeden Fall danach an, als achtet Ihr aufeinander und das ist toll.

0

Hi Rosenmary,

direkt facesitting machen wir nicht, aber das heißt nicht, dass ich nicht genauso gerne hinten wie vor ihm knie und mein Näschen einmal dort versenke. Es ist aber eher eine aktive Handlung von mir, kein echtes Daraufsitzen ist es nicht. Schön ist es aber schon :-)

LG Sara

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ja, wir praktizieren Facesitting in einer normalen Beziehung. Wobei, was ist normal? Sex ist eine große Spielwiese, man kann alles praktizieren, was beiden gefällt. Keine Tabus.

Ich finde tabulos auch aufregend.

1
@Rosenmary

In einer guten Beziehung muss das doch möglich sein. Man kennt sich und vertraut sich. Vertrauen ist die Grundlage für alles

1

Was möchtest Du wissen?