Praktische Prüfung zum 2. mal nicht bestanden! :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, ich verstehe dein Problem sehr sehr sehr gut ging mir vor paar Wochen auch so hatte am Donnerstag meine Prüfung nochmals und habe paar Wochen davor angefangen bachblüten Tabletten zunehmen meiner Meinung nach hat es Super geklappt ich war sehr geduldig natürlich mit bisschen Bauch Gefühl aber es ging sehr gut meiner Meinung nach hat es was bewirkt.

aysera 07.02.2015, 11:28

Hey :) Danke für deine Antwort. Und wie war es dann in deiner 3. Fahrprüfung. Hast trotzdem Fehler gemacht, weil ich hatte auch mal gehört, dass solche Beruhigungtabletten müde machen und die Reaktion beeinträchtigen würden. War das bei die der Fall? Und was musstest du alles machen? Die Prüfer wissen ja das man vorher schon 2. mal durchgefallen ist , vielleicht fahren die dann mit einem nicht die schwerste Prüfungstrecke ab. Kannst ein bisschen von Erfahrungen erzählen bitte? Hast deine 3. Fahrprüfung ja schon hinter dir.

0
fatmaanxo 07.02.2015, 19:32

Ja eig hatte ich einen sehr streng aussehenden Prüfer und mein Fahrlehrer meinte ein tag zuvor zu mir das wir alle nicht bestehen werden weil er auch sehr streng seien sollte ich habe meine Eltern mitgenommen ich wollte unbedingt Unterstützung bei mir ( das hat mir auch sehr geholfen zu wissen sie sind da) ich war die letzte in der Prüfung und ich bin strecken gefahren wo ich noch nie war, es hat super geklappt und die Tabletten waren auch sehr gut halbe stunde davor habe ich sie genommen. Wenn du noch fragen hast frag mich :)

0
fatmaanxo 07.02.2015, 19:33

Und ja es war bei mir nicht der fall das die mich beeinträchtigt haben.

0
fatmaanxo 07.02.2015, 19:38

Noch etwas was vll. Wichtig ist, ich bin an dem tag in die Schule gegangen meine Prüfung war um 14.30 wie gesagt ich war die letzte und ich hatte super gute Ablenkung bin dann um 12.00 Uhr nachhause und hab etwas in ruhe gegessen ich hab versucht dem stress weg zu gehen.

0
aysera 22.02.2015, 08:50

Danke :)

0

Konzentration ist der Schlüssel zum Erfolg, auch in diesem Fall und auch nach der Prüfung sollte man stets konzentriert bleiben bis das Fahrzeug sicher steht. Du setzt dich zu sehr unter Druck und vernachlässigst die Verkehrsregeln. Wenn du im Auto sitzt, 2-3 tief durchatmen und nicht darüber nachdenken was alles schief gehen könnte oder bereits passiert ist (Schulterblick einmal vergessen usw). Mach einfach das was der Prüfer von dir fordert. Benutze keine Tabletten oder sonstigen Schmand !!

Viel Erfolg Aysera !

aysera 05.02.2015, 18:13

Vielen Dank :) aber leider ist die Sache mit der Konzentration leichter gesagt, als getan. Ich fahre einfach zu hektisch wenn ich nervös bin. Und das führt leider dazu , dass ich Sachen übersehe oder irgendetwas falsche mache. Dennoch werde ich versuchen deine Ratschläge zu befolgen. Mit freundlich Grüßen :)

0

Nimm bloß keine Tabletten, die beeinflussen dich nur negativ.

Geh einfach mit einer ganz ruhigen Stimmung ran und setz dich nicht unter Druck.

Ist doch nicht so schlimm durchzufallen. Dann versucht man es halt noch mal ;) All die Probleme die du dadurch beschreibst machst du di mit deiner Psyche selber.

Also nächstes mal tief durch atmen und konzentriert bleiben. Passiert dir ein Fehler einfach vergessen, ansonsten kommen danach nur noch mehr!

aysera 05.02.2015, 18:17

Vielen Dank für de Antwort. :) ich werde versuchen in der nächsten Prüfung ruhig zu bleiben und mich nicht unter Deuch zu setzen.

0
Simtastic 05.02.2015, 19:42

Das ist gut und wenn du in Gedanken nicht die ganzen Fehler durch gehst, die passieren könnten oder passiert sind läuft das auch alles viel lockerer ;)

0

Bei mir hat Baldrian geholfen. Hab die praktische aber auch erst im dritten Anlauf geschafft. Also nicht runterziehen lassen :)

aysera 05.02.2015, 11:57

Erstmal Vielen Dank für deine Antwort. :).Ich hatte mir auch überlegt, ob ich Beruhigungsmittel einnehmen soll, aber mir wurde dann davon abgeraten, weil die müde machen und die Reaktion beeinträchtigen würden. Wie war es denn bei ?

0
KjDway 05.02.2015, 12:02

Es gibt welche die einfach nur beruhigen und welche die auch ermüdend wirken sollen. Wo genau der Unterschied in den Inhaltsstoffen weiß ich leider nicht. Wenn du vor der nächsten Prüfung noch eine Situation hast wo du wahrscheinlich sehr nervös bist kannst du das ja mal testen. Ich war danach sehr beruhigt (allerdings auch so ruhig, dass ich vergessen hab den Scheibenwischer auszumachen obwohl es nicht mehr geregnet hat :D).

0
Simtastic 05.02.2015, 12:21

Sehr gefährlich Beruhigungsmittel zu nehmen! Dann hätte sie den Fußgänger vielleicht gar nicht mehr gesehen!

0

Hast du es geschafft ?

Egen1337 19.02.2015, 00:41

Fahrschule wechseln dann schaffste es

0

Was möchtest Du wissen?