Praktische Prüfung - Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst dich damit beruhigen in dem du denkst, mehr Vorbereitung als du gemacht hast kann man nun wirklich nicht mehr machen. Dadurch solltest du ruhig schlafen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor der Prüfung konzentrierst du dich auf deinen Atem, also einatmen und ausatmen, wenn du das nicht kannst dann rede in Gedanken mit. Beim Einsteigen konzentriere dich auf die ganz aktuelle Situation, Schritt für Schritt, d.h. Sitz richten, Spiegel,...
Du wirst es schaffen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du nervös bist ist normal wenn du merkst das du eine fehler gemacht hast z.b. eine kurve nicht ganz erwisch sagst du ich habe die kurve nicht erwischt weil ich zu schnell war das hat mir auch geholfen und ich bin durrch die prüfung gekommen
Lass dich einfach nicht nervös machen ich hatte das herz auch in der hose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nervosität ist normal. Atme tief durch sobald du den Motor anmachst. Und wenn du mal an einer roten Ampel stehst, atme wieder tief durch. Mach dich nicht verrückt! Viel viel Glück morgen ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eh genug dumme im Straßenverkehr, da wirst du sicher bestehen wen der Prüfer nett ist und gute Tag hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kleine fehler macht jeder. du solltest jetzt nicht mehr online sein. mach aus, entsapanne dich, geh ruhig zu bett, denke nicht dran, schlaf gut, dann packst du es!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine96c
27.05.2016, 21:22

Vielen dank :)

0

Was möchtest Du wissen?