Praktische Fahrprüfung ungerechtfertigt durchgefallen und nun Prüfungsangst vor der nächsten, was tun?

4 Antworten

Mach nochmal eine Fahrstunde und dann in zwei Wochen: Auf ein Neues!

Es klappt schon und vielleicht hast Du dann auch einen anderen Prüfer! Das ist überhaupt nicht wild, viele fallen durch beim ersten oder sogar zweiten Mal durch, ich hab auch erst beim dritten Mal bestanden, sind auch jedes Mal Kleinigkeiten, warum man durchfällt.

Und ganz ehrlich, manchmal denke ich, dass es extra so gemacht wird, damit die Fahrschulen etc. nochmal zusätzlich abkassieren können! Aber das ist nur eine Vermutung! ;-)

Zu geringe Geschwindigkeit lässt auf mangelnde Beherrschung des Fahrzeugs schließen.

Bordsteinberührung beim Einparken ist immer ein Fehler.

Unzureichende Beobachtung des Verkehres beim Abbiegen hat schon viele tödliche Unfälle verursacht.

Nicht ärgern sondern aus den Fehlern lernen, Beim nächsten Mal klappt's.

Wie gesagt, waren keine Dinge welche schlimm waren, da kein Fahrschüler perfekt einparken kann und es um keine 20 sondern 5 km/h handelt welche ihm zu langsam waren, daher keine Rede wert. 'Meine Angst bezieht sich nicht aufs fahren, da ich weiß das ich gut fahre sondern auf den Prüfer. Das mich der nächste auch durchfallen lässt weil man den Anforderungen nicht gerecht werden kann.

0

Du bist eine weile 5 km/h zu langsam gefahren? Ich bin damals (vor 10 Jahren) über lange Strecken ganze 20 km/h zu langsam gefahren, weil ich nicht mitbekommen habe, dass ein 30er Schild nicht mehr gültig war.

Okay, das mit dem zu kurzen Schauen könnte ein triftiger Grund sein... aber vielleicht lag es an keiner von den drei Sachen... vielleicht hat er dir auch einfach während dem Fahren angemerkt (als du keine Fehler gemacht hast), dass du sehr überfordert wirkst...

Mein Fahrlehrer meinte das es so kleine Fehler gewesen sind die nicht zu einem Abbruch der Prüfung hätten führen dürfen, eine Freundin von mir hat letzte Woche ihre Prüfung gemacht,  ist laut meinem Fahrlehrer so beschissen gefahren wie man nur könnte und hat trotzdem Bestanden. Lag zu 99% am Prüfer und zu einem 1% bei mir, das ist Fakt 

0

„Fahrbahnverengung“ - Fahrprüfung durchgefallen?

Hallo

ich bin heute wegen einem Fehler durchgefallen. Ich bin auf einer zweispurigen Straße gefahren und plötzlich verengte sich die Straße, sprich ein Fahrstreifen endete aus dem nichts.

Angeblich habe ich da nicht gut beobachtet. WAS genau sollte ich beobachten? Ich muss doch einfach nur geradeaus weiterfahren oder nicht? Das war so ärgerlich für mich, dass ich mich bis jetzt darüber aufrege.. kann mir das Ganze bitte einmal erklären? Denn das machen die Fahrlehrer nicht.. sie sind lieber am Handy ..

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung? Erfahrungen, Tipps, etc?

Hallo 👋🏻
Ich habe nächste Woche meine praktische Fahrprüfung. In der letzten Stunde hatte ich total Probleme mit dem Einparken, das hatte ich vorher nie und jetzt zieht mich das voll runter.
Meint ihr ich schaffe das in den letzten 2 Stunden noch aufzuholen?
Habt ihr sonst noch irgendwelche Einparktipps oder Tipps für die Prüfung?
Mich würden auch eure Erfahrungen mit dem Thema Fahrprüfung und Fahrschule allgemein interessieren!

Danke schon mal im Voraus;)

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung, Spielraum für den Prüfer wenn Fahrlehrer und ich gleichzeitig bremsen?

Hey, folgende Situation in der Prüfung: Ich fahre durch die 30er Zone und plötzlich kommt ein Kind auf die Straße, ich und mein Fahrlehrer drücken gleichzeitig auf die Bremse und es piept logischerweise. Eigentlich wäre es ja das aus wenn der Fahrlehrer eingreift und es piept, aber ich habe ja auch, womöglich sogar früher gebremst. Ist man dann durchgefallen? Gibt's dazu was in der Prüfungsordnung?

...zur Frage

Hallo ihr Lieben! Ich habe diesen Freitag die Letzte Chance meine praktische Fahrprüfung zu bestehen. Habt ihr Tipps wie ich ohne Auto trotzdem üben könnte?

Vorweg möchte ich sagen, dass ich weder mit Fahrzeugbeherrschung, noch mit der Aufregung vor der Prüfung zu kämpfen habe. Mein Problem ist, dass ich mit den zahlreichen kleinen Entscheidungen welche beim Fahren so anfallen teilweise überfordert bin. Jetzt habe ich diesen Freitag ( in 4 Tagen ) die letzte Chance meine praktische Prüfung zu bestehen bevor mir bereits bestandene Theorieprüfung aberkannt wird.

Ich wollte euch fragen ob ihr irgendwelche Tipps oder Methoden habt , mit denen ich dieses schnelle Entscheiden bzw. das vorausschauende Fahren auch ohne Auto üben könnte. ( Quasi eine Art "Trockentraining" für das Autofahren)

Auch ungewöhnliche Ideen sind herzlich willkommen :)

Ich bedanke mich schonmal im voraus für jedweiige Hilfe!

...zur Frage

angst vor der praktischen fahrprüfung

hallo zusammen,

habe am mittwoch meine praktische fahrprüfung.und ich habe angst.beim fahren übersehe ich verkehrsschilder.ich weiß zum beispiel nicht ob ich auf einer vorfahrtsstraße oder einbahnstraße bin.parken und so klappt gut.habe noch 3 einzelstunden bis zur prüfung und wenn ich mich gut konzentriere weiß ich,dass auch alles gut gehen wird,aber trotzdem habe ich angst,weil ich keine lust habe die prüfung zu verhauen und gleich noch eine zu machen.

habt ihr tipps für mich ? danke .

 

lg

...zur Frage

Durchgefallen Fahrprüfung, schäme mich, wie Fahrlehrer begegnen, weiß nicht was ich tun soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?