Praktische fahrprüfung tipps Erfahrungen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir keine Sorgen! Frühs ist immer von Vorteil, da sehen sie auch über was hinweg. Ich hatte an nem Freitag 13 Uhr Prüfung. Kannst dir ja denken wie es ausgegangen ist....ich hätte angeblich zu wenig beim längd rückwärts einparken in de Spiegel geschaut....obwohl ich optimal stand laut aussage meines Fahrlehrers! Ich wünsch dir allesGute  und viel Erfolg 

Hallo, 

Die Laune des Prüfers wirst du bestimmt nicht beeinflussen könne. Wenn etwas absolut unfair ist, greift dein Fahrlehrer hoffentlich ein und redet mit dem Prüfer. 

Der Fahrlehrer und der Prüfer unterhalten sich meisten ( jedenfalls ich und der Prüfer ), was das Fahren für den Schüler deutlich angenehmer macht. Konzentriere dich auf das Fahren und die Anweisungen des Prüfers! Überlasse alles andere ( hoffentlich ) deinem Fahrlehrer!

Viel Erfolg

LG Tim

Tipps, um dem Prüfer die schlechte Laune zu nehmen? Nein.

Wenn der Prüfer einen schlechten Tag hat, wirst du nichts dran ändern können. Mein Prüfer war ziemlich kleinlich und alles andere als freundlich.

Muss man eben durch. Entweder du bestehst die Prüfung oder fällst durch. Das sind die zwei Szenarien, die eintreffen können.

praktische fahrprüfung was kann man gegen die aufregung tun?

hallo zusammen.

meine freundin hat am montag ihr praktische fahrprüfung und sie ist sehr aufgeregt. hat ihr gute tipps was ich ihr noch sagen könnte das alles gut wird. was kann sie noch vor der prüfung machen?

...zur Frage

Fahrprüfung am Freitag und total verunsichert

Hallo ich habe Freitag meine praktische Fahrprüfung und hatte heute meine letzte Fahrstunde. Es war katastrophal, ich hab nichts hinbekommen (Parken, Autobahn, unübersichtliche Situatione) und bin schon die ganze Zeit am heulen weil ich total verunsichert bin. Ich werde Freitag durchfallen, da bin ich mir relativ sicher. Dass mein Fahrlehrer erzählt hat, das der Prüfer sehr anspruchsvoll ist und ein hohes Niveau hat macht es auch nicht besser. Genau so wie dass mein Zwillingsbruder auch Prüfung macht und ich mir die ganze Zeit auch Sorgen um ihn mache weil er es echt verdient zu bestehen... Mein Fahrlehrer hat mich zur Prüfung angemeldet ohne dass ich mich wirklich bereit gefühlt habe und nach heute erst recht nicht mehr. Ich denke nicht das ich es so schaffe entspannt an die Sache ranzugehen und so werde ich auf jedenfall dumme Fehler machen. Ich glaube ich musste das einfach mal jemandem erzählen der mir nicht immer das gleiche sagt...vielleicht hat ja auch jemand Tipps oder eigene Erfahrungen. Danke

...zur Frage

FÜHRERSCHEIN TIPPS zur Prüfung? wie am besten Konzentrieren und den Prüfer Überzeuge?

Hallo,

Ich hatte meine erste Fahrprüfung vor einem Monat gehabt und bin durchgefallen weil ich jemanden die Vorfahrt genommen habe . Ich war sehr nervous und hatte einen Tunnelblick , dies ist mir so in 25 min passiert. Beim 2. Mal war ich auch nervous aber der Prüfer war auch sehr pingelig ich musste 60 min fahren ! und am ende zu hören das ich durchgefallen bin weil das parken zu lange gedauert hat obwohl ich nach 2 Parkversuchen perfekt Stand, ( an einer befahrenen Straße) wollte vorsichtig sein und war zu langsamm. Meine nächste Prüfung ist in 2 Wochen.

Ich habe sehr viel kraft investiert aber leider wurde es nichts jetzt habe ich noch eine chance aber wie schaft man es den prüfer zu überzeugen worauf achtet er ? Und habt ihr erfahrungen mit durchfallen gemacht ? wenn ja wie lange habt ihr gebraucht

Ich bin jetzt schon ein jahr dran und bin sehr selbstsicher nur es ist dann immer so ein blöde konzentrations fehler die alles einem kaputt macht und man hat danach noch weniger kraft ! :/

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung (Klasse B)

Guten Morgen,

Ich habe in wenigen Tagen meine erste Praktische Fahrprüfung, ich bin sehr aufgeregt. Mein Fahrlehrer meinte, wenn ich so fahre wie in den Fahrstunden, hätte er kein Zweifel, dass ich die Prüfung bestehe.

Wie läuft so eine Prüfung ab ? Habt ihr Tipps ? Wie war eure Erfahrung?

Liebe Grüße

...zur Frage

ANGST?! FAHRPRÜFUNG! :@

Hallo liebes community,

In 10 tagen habe ich meine fahrprüfung. Und immer wenn ich mich daran erinnere bekomme ich angst und werde nervös. Vor der prüfung werde ich noch 3 tage hintereinander doppelfahrstd fahren. Ich bin schon gut, nur im übergang von 1. Auf die 2. Gang ruckelt es. Aber des kann ich schon schaffen. Und mein fahrlehrer sagt dass ich manchmal "verschlampert" fahre. Aber er sagt dass ich des potenzial dazu hab.

Könnt ihr mir paar tipps. Und wie wars bei euer fahrprüfung? Waren die prüfer streng? Wie ist es gelaufen? Wie lange hatte es gedauert ? Und wie kann ich mein angst und die nervösität untersetzen?

...zur Frage

HILFE! Angst vor der Fahrprüfung, irgendwelche Tipps, Motivationen?

Ich trete am Montag zum zweiten mal meine praktische Fahrprüfung an. Die erste habe ich versaut, weil ich erstens extrem nervös war (hat sich während der Prüfung zwar gelegt, obwohl der Prüfer ein a**** war) und weil ich dummerweise beim grünen Blechpfeilschild das Auto nicht lange genug zum Stehen gebracht habe. Beim Gedanken an die zweite Prüfung habe ich nicht mehr so starke Angst, allerdings möchte ich die Prüfung endlich hinter mich bringen und mir diese Demütigung nicht nochmal antun. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und mit welcher Einstellung sollte ich eurer Meinung nach an die Prüfung herangehen, um möglichst zu bestehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?