Wie kann ich eine Praktikumszusage angemessen ablehnen?

1 Antwort

Am besten schreibst du so etwas wie:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich fühle mich sehr geehrt über ihre Zusage, habe jedoch eine weiter Zusage bekommen. Ich lehne daher ihre Zusage ab und bitte um Verständnis. 

Mit freundlichen Grüßen

Und dann  dein Name ;3

Ich hoffe, meine Antwort hat dir geholfen

Liebe Grüße

Alicechan98

Absageformulierung

Guten Abend erstmal :)

Habe mich bei mehreren Unternehmen um ein Praktikum beworben, von denen ich jetzt auch zwei Zusagen haben, daher muss ich wohl oder übel die andere absagen.

Leider fällt mir absolut nichts ein, was ich der Firma schreiben könnte, bzw was in so einen Absage reinkommt...

Hatte auch schon überlegt anzurufen.

Wie würdet ihr so eine Absage formulieren, bzw. gibt es etwas zu beachten, außer, dass sie höflich sein sollte?

Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

keine Antwort=Absage oder wie?

Hallo :) Also ich habe mich vor ein paar Tagen für ein Sozialpraktikum beworben per E-Mail, aber ich habe immer noch keine Antwort bekommen , meint ihr dass das eine Absage ist ?Ich kann leider nicht länger warten da wir bald einen Platz brauchen ... Meine Freunde meinen ich soll nun persönlich vorbeischauen und nochmal nachfragen aber ich weiß nicht wie ... ich kann ja auch nicht so kommen "ich wollte fragen ob ich mein Sozialpraktikum bei ihnen machen kann " weil ich ja schon eine E-Mail verschickt habe und sie die Sache vllt schon abgehakt haben aber wenn ich sie auf die E-Mail hinweise ist das auch iwie komisch ..was meint ihr ?Habt ihr bessere Vorschläge ?Oder denkt ihr dass das sowieso nichts mehr bringt und ich mich gleich woanders bewerben sollte ?Bitte helft mir ich weiß nicht wie ich darauf reagieren sollte ..

...zur Frage

Hilfe ich bekomme ÜBERALL absagen?

Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe mich in dem gleichen Zeitraum angefangen zu bewerben wie alle anderen auch, allerdings bekomme ich NUR Absagen. Egal ob Schulen, Praktika, Jahrespraktika, Ausbildung, FSJ und FÖJ Stellen. Ich habe diesen Sommer meine Fachoberschulreife mit einem Durchschnitt von 3,1 gemacht (bis 3,0 bekäme man die Quali). Ich war 2 mal bei der Agentur für Arbeit, das erste mal sagte man mir, dass sie mir nicht helfen können, da ich auf der Suche nach einem FSJ bin. Das zweite mal sagte man mir, es gäbe 2 Möglichkeiten; entweder ein Jahrespraktikum oder eine Berufsvorbereitende Maßnahme, allerdings wurde mir das erste mal bei der Agentur für Arbeit gesagt, dass dies 'nur' zeitabsitzen wäre. Sowas kommt allerdings für mich nicht wirklich in Frage, da ich mit meiner Zeit etwas sinnvolleres anfangen möchte. Momentan mache ich ein einmonatiges Praktikum bei einer Fotografin, dort ist leider keine Ausbildung möglich. Ich würde gerne etwas im sozialen/ gesundheitlichen Bereich machen, allerdings käme auch ein anderer Beruf in Frage, es sollte halt nichts mit Technik sein, ich bin da eig ziemlich offen. Bisher habe ich ungelogen rund 50 Absagen bekommen, ob per Post, email, telefonisch oder persönlich. Bitte keine Antworten wie 'such weiter' oder 'hättest dich früher bewerben müssen' Tut mir leid für den langen Text:)

...zur Frage

Kein Interesse mehr nach Vorstellungsgespräch: Absage an Unternehmen schreiben?

Ich hatte Ende letzter Woche ein Vorstellungsgespräch. Es ging um ein Praktikum für 5 Monate, welches ich im Rahmen meines Studiums absolviere.

Ich hatte den Eindruck, dass ich mich im Gespräch recht gut 'geschlagen' hatte. Allerdings empfand ich die Anhäufung von kritischen Fragen zu meiner Person schon etwas heftig. Natürlich geht es dabei auch um eine Art Stresstest, um meine Motivation abzuprüfen und um mich 'aus der Reserve' zu locken. Die Art und Weise und die Häufigkeit, mit der diese bohrenden Fragen gestellt wurden, fand ich - dafür, dass es 'nur' um ein Praktikum geht - etwas übertrieben. Das sagt auch meine Kommilitonin. Ich hatte den Eindruck, ich bewerbe mich um eine richtige Stelle und um kein zeitlich begrenztes Praktikum. Außerdem dachte ich mir, wenn sie so viele kritische Nachfragen stellen, weshalb würde ich überhaupt eingeladen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin da raus und habe mir so gedacht, dass wenn ich dort die Zusage bekäme, ich mir sehr gut überlegen müsste, ob ich da hin wollte. Nun hatte ich das Wochenende Gelegenheit mir etwas Klarheit zu verschaffen und bin zu dem Schluss gekommen, dass mein Interesse nicht mehr allzu groß ist. Allein schon, weil ich mich durch die ganze Fragerei recht 'in die Mangel genommen' gefühlt habe. Für jede Sache sollte ich mich rechtfertigen. Ich kam ziemlich ins Schwitzen. Aber auch der Aufgabenbereich sagte mir nicht 100% zu.

Nun stellt sich mir die Frage: Warte ich ab, bis das Unternehmen sich meldet? Ich bin ja, um das Studium abschließen zu können, von dem Praktikum abhängig. Daher könnte ich mir die Option, im Fall einer Zusage, doch dort das Praktikum zu machen, offen halten, wenn ich bis dahin nichts anderes finde. Je eher das Praktikum absolviert ist, umso eher habe ich den Abschluss in der Tasche (zu meinem Studienabschluss fehlt mir nur noch das Praktikum). Aber selbst wenn die Zusage kommen sollte, würde ich mir noch stark überlegen müssen, ob ich da wirklich hin will.

Oder sollte ich sozusagen die Flucht nach vorne antreten und der Rückmeldung des Unternehmens zuvor kommen und ihnen absagen?

Was ratet Ihr mir?

...zur Frage

Erzieher Stelle absagen, wie?

Mein Anerkennungsjahr zur Erzieherin endet im Juli, daher hab ich mich um Stellen für ab August beworben.

Habe eine Zusage bekommen und sollte diese schriftlich bestätigen, das habe ich getan.

Den Vertrag habe ich jetzt erhalten, aber noch nicht unterschrieben, da ich in der Zwischenzeit eine weiter Zusage erhalten habe, welche ich viel lieber annehmen möchte.

Wie sollte ich die erste Zusage nun am besten ablehnen? Eine Mail, ein Anruf oder wieder schriftlich? Bin sehr unsicher, auch was dann die Begründung/Formulierung angeht ..

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar hilfreiche Tipps geben.

...zur Frage

Fsj Absagen vor Zusage von Stelle?

Hallo, ich habe mich für ein fsj beworben und war schon 2 mal Probearbeiten. Ich muss eigentlich nochmal dahin aber ich möchte das auf keinen fall ! Ich komm dort mit niemandem gut klar und gefallen hat es mir auch nicht. Aber kann ich das Fsj einfach so vor der Zusage Absagen ? Oder muss ich warten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?