Praktikumstätigkeit überhaupt erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst Dich ja mal beim VPLT beschweren, das moniere ich auch schon seit Bestehen dieser Ausbildung der Fachkraft für Veranstaltungstechnik bzw. Veranstaltungskaufmann.

Du machst da weniger den technischen Part als Fachkraft, sondern die Eventgeschichte im Büro.

Klar sind Praktikanten billig & es fehlen Leute. Nach der Ausbildung werden die meisten nicht übernommen & verdingen sich als Freelancer.

Ich mache das seit 1982 & beobachte das schon seit Jahrzehnten

Ich sehe es auch als grenzwertig, Jahrespraktika absoliveren zu müssen mit der Option auf eine Ausbildungsstelle.

Welche Module sollen das denn sein ? Bühnenpodeste ?

Die Fachkräfte haben auch entsprechende Unterweisungen nach BGV A 3, also Elektrofachkraft.

Mit Fahrzeiten sowie Abbau & Rückweg sowie Betreuen-Abmischen-Lightoperator vor Ort kommst Du sicherlich auch über die erlaubte Arbeitszeit.

Bei unserem Verkehr sind 250 km mit Staus auf der A 2 etc bereits für 1 Strecke über 3 h, dann bist Du 8 h bei der Veranstaltung, mußt eigentlich schon pausieren am Ort der Veranstaltung.

Praktikums- & Lehrjahre sind keine Herrenjahre, ich kenne das aus dem Anfang der 80er Jahre

Maxamilius 06.07.2017, 18:04

Hallo sr710815, danke für deine Antwort. Also ich mache das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife (Praktischer Teil). Ich muss auch noch erwähnen, dass ich vor knapp 4 Wochen einen Unfall auf einer Veranstaltung hatte. Ich setzte mich auf das Bullriding, weil ich es selbst mal ausprobieren wollte. Eine Azubine steuerte das Gerät. Mich regt es tierisch auf, dass solche Leute überhaupt dieses Gerät steuern dürfen, da sie es falsch bediente und es war extrem schnell, sodass ich von dem Bullen geschleudert wurde und mit dem Rücken aufkam. Ich wurde danach ins Krankenhaus eingeliefert. Hatte eine Orbitabodenfraktur, Nasenbeinfraktur und eine Prellung der Wirbelsäule, die bis jetzt noch nicht ausgeheilt ist. Der Chef meinte, dass wenn ich länger krank sei, ich eventuell aussetzten soll, was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Die Ärzte sagten, dass ich mindestens 4 WOchen nichts heben darf. Nach 2 Wochen ging ich wieder in den Betrieb und obwohl der Chef genau weiß, dass ich nichts heben darf, wollte er mich gleich am Wochenende mit auf eine Veranstaltung schicken. Daraufhin ließ ich mich nochmal 2 Wochen krank schreiben. Gestern schrieb mir mein Chef per SMS, dass ich 250km weit auf eine Veranstaltung gehen soll und dort ein Spieletisch betreuen soll, wovon ich absolut keine Ahnung habe (ich muss erwähnen dass ich auch erst knapp 2 Monate dabei bin). Und er meinte: ja das kriegen sie schon hin. Ich bin mir absolut sicher, dass so etwas einfach nicht zu meinen Tätigkeiten als Praktikant dient. Ich muss Sachen machen, wovon ich noch nicht einmal richtig eine Ahnung habe. 

0
sr710815 07.07.2017, 19:32
@Maxamilius

dann sollte sich doch die Schule einschalten können, wenn es als Praktikum für die Fachhochschulreife dienen sollte.

Ich kenne einige Firmen, die auch hier diese Bullriding betreiben. Es gibt wohl mehrere Stufen sowie auch einen Notaus-Knopf. Bei höheren Stufen werden fast Alle abgeworfen

Diese "Menschen-Kicker" sind wohl diese Spieltische nehme ich an ?

Das ist wohl wie bei Hüpfburgen, wenn man die Umrandung aufbaut & mit einem Gebläse betreibt. 

0
Maxamilius 09.07.2017, 17:25
@sr710815

Es läuft halt nicht über die Schule, weil es ein freiwilliges Jahrespraktikum ist.  Bin mit der Schule seit letztem Jahr schon fertig. 

Denkst du, dass es normal ist, dass man aus dem Bullriding komplett rausfliegt? Also über das Luftkissen hinaus? Weil meiner Meinung nach darf das nicht passieren.

Ist eine interaktiver Spieletisch. 

0

Hat man Dir das gezeigt, also weißt Du, was zu tun ist? Ich würde das als Arbeitgeber nicht so machen, wäre mir zu risikoreich.

Aber das muss Dein Arbeitgeber wissen.

Anscheinend bist Du mit der Aufgabe überfordert und bekommst es sowieso nicht hin. Also solltest Du Dir einen anderen Praktikumsplatz suchen, damit man Dir Deine Tätigkeit Schritt für Schritt erklärt wird und Du nur unter Anweisungen arbeitest. Anstatt zu jammern, solltest Du Deinen Chef es beweisen oder Dir eine andere Tätigkeit suchen. Deutschland ist ein Jammertal der unfähigen Leute. 

sr710815 06.07.2017, 13:08

Das ist aber jetzt etwas zynisch. Der Verband unterscheidet hier 2 grundlegend unterschiedliche, spätere Ausbildungsberufe

Fachkraft ist der technische Part, den er allein handeln soll

http://www.vplt.org/wikitags/fachkraft

Er soll aber eher das Eventmanagement betreuen mit Planung von Veranstaltungen

http://www.karteikarte.com/card/1750067/vplt

So fehlen im Betrieb die Mitarbeiter, sei es durch Krankheit, Urlaub etc

0

Du solltest dich freuen statt zu maulen.

Sowas kommt später als Tätigkeit ims Praktikumszeugnis. Und das sieht natürlich besser aus wenn da nicht nur Kaffeekochen steht.

Gegenfrage :

Was denkst du , welche Aufgaben der Job bietet ?

Du bekommst , von deinem AG sehr viel Vertrauen entgegen gebracht  !

ach so, klar - wahrscheinlich Eventmodule wie Hüpfburgen, Soccer, Kletterwände.

Das dauert ja auch mit dem Aufbau, dann bist Du lange unterwegs. Beaufsichtigung der Kiddies. 

Wie gesagt siehe meinen 1. Kommentar

Was möchtest Du wissen?