Praktikumsschreiben bitte kontrollieren.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für andere Berufe wäre es okay - aber du bewirbst dich nicht nur irgendwo im Büro, sondern in einer Anwaltskanzlei!

Wenn du unbedingt in die Anwaltskanzlei willst - okay. Aber mach dir
vorher klar, dass dort nicht nur perfektes Deutsch sondern auch juristische Kenntnisse erwartet werden! Hast du die? Oder bist du bereit, die zusätzlich zum "Bürokram" zu lernen?

Falls nein - bewirb dich lieber bei anderen Unternehmen!!!

Für den Bereich ist deine Bewerbung jedenfalls viel zu schwach. Man "recherchiert" nicht "für Praktikumsstellen", man sucht sie. 

"Ein Praktikum fördert die Ausbildung"??? Das ist auch kein gutes Deutsch. Das Praktikum ist Teil deiner Ausbildung, kein "genialer Einfall", den du spontan hattest!

Schreib etwas nach dem Motto: "...möchte meine Fähigkeiten im Berufsalltag unter Beweis stellen/ erste Berufs-/ Praxiserfahrungen sammeln" oder so.

Erwähne hier schon die Dauer und (wenn bekannt) die von deiner Schule geforderten Inhalte. Und bitte, nenn es nicht "Schülerpraktikum"! Es geht nicht um einen 2-Wochen-Schnupperkurs, du sollst vermutlich mehrere Monate dort arbeiten!!!

Auf deine Stärken solltest du genauer eingehen - übernimm ein paar Dinge, die in der Anzeige gewünscht waren! Damit zeigst du, dass du sie genau gelesen hast und nicht irgendeine "Allzweckbewerbung" losschickst. Und ergänze mit ein oder zwei "eigenen" Stärken/ Interessen.

Teile diesen Absatz auf: erst die fachlichen Qualifikationen, dann die menschlichen (soziale Kompetenzen).

Benutze Beispiele, zeige, wer du bist!

Erkläre, warum du gerade dort arbeiten möchtest! Macht dir z.B. der "Rechtsbereich" (gesetzliche Regelungen usw.) in der Schule besonders viel Spaß?

Hier findest du eine Musterbewerbung aus dem Bereich:

https://www.azubiyo.de/berufe/rechtsanwaltsfachangestellter/bewerbung/

"Über die Möglichkeit, ..., würde ich mich sehr freuen" klingt nicht so, als ob du wirklich daran glaubst!

Versuch es mit ein bisschen mehr Selbstbewusstsein:

"Gerne werde ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen."

Lass auch die neue Variante nochmal gegenlesen - vielleicht auch von deinen Lehrern oder von den Mitarbeitern im BIZ. Und viel Erfolg!!!

Das ist Stumpf das ist viel zu stumpf. Arbeitgeber wollen heutzutage die beste und das so gut wie......immer die wollen Interesse von bewerben das sie herraustechen und Interesse zeigen.

Schreib einfach offen und natürlich nicht dieses Strikte Geschmarr das haben die 1000 mal auf dem tisch das ist öde und uninteressant

Kommentar von MultiVitamin36
03.05.2016, 19:37

Was soll ich dann schreiben?
Warum ich bei diesen Unternehmen bewerbe?

0
Kommentar von MultiVitamin36
03.05.2016, 19:42

Naja ich mache eine Schulische Ausbildung und das ist bei meinem Ausbildung, Praktikum zu machen Pflicht. Deswegen suche ein Praktikumsplatz.

0
Kommentar von MultiVitamin36
03.05.2016, 19:55

Beruf: Kaufmann für Büromanagement

0

Was möchtest Du wissen?