Praktikumsschreiben - ist das gut formuliert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich mache zurzeit eine schulische Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement bin im ersten Lehrjahr. 

Gehört das auch schon zum Anschreiben? Dann ist das aber kein vernünftiger Satz.

Meine Aufgaben sind Einkauf, Verkauf, Bestellungen, Rechnungen, Lieferscheine schreiben und verschicken.

Wo hast du diese Aufgaben? In der Schule lernt man doch die Theorie.

Deshalb bin ich mir sicher, dass ein Schülerpraktikum als Kaufmann für Büromanagement das Richtige für mich ist. 

Es gibt aber keinen kausalen Zusammenhang zwischen diesem und dem vorhergehenden Satz, deshalb kannst du nicht "deshalb" schreiben.

Schreibe stattdessen, was du in diesem Praktikum lernen möchtest und welchen Einblick du gewinnen willst.

Außerdem müsstest du ja auch noch irgendwo schreiben, wie lange das Praktikum gehen soll.


Zurzeit besuche ich die XXX Schule, die ich im Sommer 2018 voraussichtlich mit einer abgeschlossenen Ausbildung (IHK) verlassen werde.

Das gehört eher zum ersten Teil. Am Ende steht es doch sehr isoliert. Das "voraussichtlich" kannst du eh weglassen.

Insgesamt noch sehr dürftig. Lies dich mal ein bisschen ein, wie man ein gutes Praktikumsanschreiben erstellt: http://www.bewerbung-forum.de/tipps/praktikumsbewerbung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wieder eine typische Standardbewerbung.

Warum möchtest du genau in dem Betrieb gerne ein Praktikum machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?