Praktikumsbeurteilung/Arbeitszeugnis dekodieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sehr seltsame Bewertung. Fängt beschissen an und endet sehr gut und es fehlen Teile. Deshalb würde ich entweder von einer schlechten Beurteilung ausgehen, oder davon, dass jemand die Bewertung geschrieben hat der wenig Ahnung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
29.03.2016, 20:55

und endet sehr gut

Abgesehen davon trifft deine Antwort den Nagel auf den Kopf...

2

Man kann ein Zeugnis nur dann richtig bewerten, wenn man es im Zusammenhang liest, also vollständig von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum. Denn überall dort können Informationen versteckt sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind.

Willst du eine halbwegs sinnvolle Einschätzung haben, musst du das Zeugnis vollständig (aber anonymisiert) einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von owlglass
29.03.2016, 20:28

Ich erachte die obligatorischen Angaben wie persönliche Daten, Praktikumszeitraum und Tätigkeiten als wenig relevant für eine grobe Einschätzung der Bewertung, die nur im oben geschriebenen Absatz stattfindet.

0

Was möchtest Du wissen?