Praktikums Bewerbung, die NICHT spießig klingt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Guten Tag" als Anrede ist nicht spießig, sondern eine ganz normale, höfliche Ansprache. Für die Bewerbung durchaus angemessen. Eine Bewerbung sollte übrigens auch nicht nach dem Motto "besonders spaßig"  verfaßt werden.


Schreibe es so, wie man es normalerweise tut: Förmlich! Ob Du die Person, bei der Du Dich bewirbst kennst oder nicht, ist in dem Sinne völlig egal. Da Du dort offenbar eine Bewerbung beibringen mußt, sollte sie der Norm entsprechen, ob spießig oder nicht!

Sehr geehrter Herr...

Sehr geehrte Frau...

Das mag zwar "spießig" klingen, ist aber der Situation angemessen!

Ich bin auf der Suche, nach einer passenden Anrede. Die Bewerbung ist an eine Person, die ich kenne, soll also nicht spießig klingen, wie zB "Guten Tag", aber trotzdem professionell... Hilfeeeee danke für eure Tipps!

Für was genau bewirbst du dich, woher kennst du diese Person und was hat diese Person überhaupt im Laden zu sagen?

Auch wenn man die Person kennt, bei der ,man sich bewerben möchte, sollte man auf die höfliche Anrede:

Sehr geehrte/r Frau/Herr

nicht verzichten.Dabei ist es egal ob man sich privat duzt oder nicht.

Was möchtest Du wissen?