Praktikum Zusagen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die wollen erstmal sehen, wie du arbeitest, bevor sie dir einen Ausbildungsplatz geben. Erst Praktikum - dannn evtl. Zusage.

remix2oo9 22.06.2011, 00:05

Die brauchen eine Zusage von mir, ob ich einen Praktikum dort machen soll!

0

Sehr geehrte Damen und Herren,

über Ihre Zusage für den Ausbildungsplatz (zum .... als ....) habe ich mich sehr gefreut und teile Ihnen hiermit mit, dass ich die Ausbildung antreten werde.

Ich bin gerne bereit, in der Zeit vom .... bis zum .... als Praktikant in (Ihrem Betrieb, Ihrer Firma, Ihrer Einrichtung) tätig zu sein und bitte um ein weiteres Gespräch, um Einzelheiten bzgl. Praktikantenstelle zu besprechen.

Freundlich Grüße

auch von MIR ;)

Felixie1 22.06.2011, 00:03

Sehr gut geschrieben.

0
remix2oo9 22.06.2011, 00:06

Ausbildung zu Praktikum muss ich noch ändern, sonst passt alles, danke!

0
gisi1958 22.06.2011, 00:14
@remix2oo9

Eine Ausbildung zum Praktikum gibt es nicht; Es gibt nur eine Praktikantenstelle.

Wenn dir nur eine solche angeboten wurde, und kein Ausbildungsplatz, dann bedankst du dich für das Angebot.

etwa so: Vielen Dank dafür, dass Sie mir eine Praktikantenstelle angeboten haben. Ich bin gerne bereit, in der Zeit ......... (sonst wie oben).

0
lieser19 22.06.2011, 14:21

Besser kann man es nicht schreiben Genau so solltest du es machen.

0

Ich würd da nur schreiben

Sehr geehrter Herr XY oder Frau XY ( je nach dem wer der Ansprechpartner ist)

vielen Dank, dass Ich bei Ihnen ein Praktikum absolbieren darf und teile Ihnen hirmit mit, dass ich dieses Praktikum bei Ihnen antreten werde.

Mit freudlichen Grüßen

XY

Am besten läßt Du Dir bei der schriftlichen Antwort von jemandem helfen, der sich gut und richtig ausdrücken kann. Deine Eltern vielleicht???

remix2oo9 22.06.2011, 00:08

bin ausländer :D

0

Die Jugend von heute. Sowas nennt man "Brief" und in Word gibt es Autokorrektur.

Was möchtest Du wissen?