Praktikum (Zahnarzt) .....Zahnmedizinische.Fachangestellte.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin früher immer vorbei gegangen und habe gefragt. Bei einen Arzt würde ich morgens ganz früh oder kurz bevor die Sprechstunde zu ende ist vorbei gehen und fragen.

Was du auch machen kannst einfach vorbei gehen und fragen. Manchmal macht der Arzt das nicht sondern die Praxismanagerin oder Manager. Beziehungsweise können dir sagen ob es generell möglich ist. Gerade bei einen Praktikum finde ich den persönlichen besuch schöner

Hey! Ich habe mein Praktikum beim Zahnarzt jetzt fertiggestellt. Es war super spannend und interessant. Nein, Du stehst keinem im Weg herum, meine "Kollegen" waren alle super nett, was vielleicht daran liegt das ich regulär Patient bin, und haben mich als eine Hilfe empfunden und mir dafür sogar ein gratis Bleaching geschenkt um sich dafür zu bedanken. Also: streng dich an, sei freundlich und offen, dann wirst Du vielleicht belohnt. LG

Persönlich ist immer besser. Naja, an der Rezeption, also ein/eine ZFA.

Du bist ja dann da eine helfende Hand und willst Einblick in den Beruf gewinnen. Also darfst zugucken, Patienten aufrufen, sauber machen, sowas halt. Und im Weg rumstehen wirst du nur, wenn du keine Arbeit hast. Aber dann besorgst du dir halt welche.

Was möchtest Du wissen?