Praktikum was tun hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum arzt gehen und eine krankmeldung holen, was anderes bleibt dir jetzt nicht mehr übrig. 

In zukunft trotzdem hingehen, das ist wichtig weil du von dem unternehmen ein zeugnis über dein praktikum bekommst, und in diesem sind auch fehltage aufgelistet. Dieses zeugnis schickst du bei deiner bewerbung um einen ausbildungsplatz mit. Und es kommt sehr schlecht bei einem vorgesetzten, wenn in 3-wöchiger praktikumszeit bereits fehltage stehen, vor allem unentschuldigte. Dein handeln hat auswirkungen auf deine zukunft. Das musst du jetzt schonmal ein bisschen verantwortungsvoller lösen, du bist kein kleines kind mehr. Einfach wegbleiben und woanders hingehen geht nicht. Woanders als in dem praktikumsbetrieb hattest du ja auch keine probleme mit durchfall. Das sind faule ausreden mit denen du dir selber dein leben schwerer machen wirst als es sein müsste...mir persönlich ist es ja wurst, nicht mein problem, ich weise dich nur darauf hin, da es deine mutter anscheinend nicht verdeutlicht hat. Nächstes mal imodium akut aus der apotheke holen, oder iberogast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hohl dir ein Attest vom Arzt und sag deiner Lehrerin als ihr euch gesehen habt warst du auf dem Weg zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?