Praktikum-Stress

4 Antworten

Überleg dir, worin du gut bist und was du gerne tust. Lieber mit vielen Leuten (Einzelhandel, Schule, Arzt, etc.) oder eher in einer kleinen festen Gruppe (Labor, Architekt, Notar, etc.)? Lieber draußen (Gärtner, Landwirt, Baustelle) oder drinnen? Lieber praktisch-handwerklich (Schreiner, Maler, Elektriker, etc.) oder lieber theoretisch (Computer, Rechnungswesen, Amt. etc.)? Oder doch lieber sozial? Kindergarten? Altenheim? Es gibt unendlich viel Möglichkeiten.

Wenn du nicht weißt, was du möchtest, fang doch schon mal an auszuschließen, was du auf keinen Fall möchtest. Vielleicht kommst du so weiter?

Mach' dir da mal keine Sorgen. Wenn du demnächst immer noch keine Ahnung hast, wo du dein Praktikum machen willst, dann such' dir einfach irgendwas raus, bei dem sowohl die Entfernung zum Praktikumsplatz als auch deine Praktikumszeiten kurz sind.

Ich habe schon zwei Schülerpraktika hinter mir - mit dem Ergebnis, dass ich jetzt immerhin zwei Berufe kenne, die ich später definitiv nicht ausüben werde. :-P

haha ok naja ich versuchs mal

0

Was möchtest Du wissen?