Praktikum nach Abi - Kindergeld

1 Antwort

Du bekommst kein Kindergeld, sondern deine Eltern. Und sie bekommen es solange, bis eine berufliche Erstausbildung abgeschlossen ist. Was du machst, ob du dir Geld verdienst, wo du wohnst - alles egal. Sie sind unterhaltspflichtig, solange du nicht selbst für deinen Unterhalt aufkommen kannst. Das Gesetzt nimmt an, dass du das kannst, sobald du eine Ausbildung beendet hast, 27 oder verheiratet bist. Solange sind deine Eltern damit auch leistungsberechtigt gegenüber der Familienkasse.

Gruß S.

Hilfe bekomme vllt wegen praktikum meinen abschluss nicht :((

Hallo :( ich werde nicht zum abitur zugelassen, wenn ich nicht 10 wochen praktika nachweise :( meine lehrerin meinte zu mir das ich die fürs abi nicht brauche.... und jetzt kommt raus wenn ich die nicht bald nachweise darf ich das abi nicht machen -.- sie hatte da etwas falsch verstanden & jetzt darf ich das ausbaden :( es muss im it oder elektrobereich sein & mir wurde das eine bescheinigung reicht, ich muss es nicht gemacht haben... es kann auch von einer website sein.. Ich hab schon überall gefragt & weiß nicht mehr weiter :(( habt ihr noch ideen ratschläge?

...zur Frage

Fachabi Praktikum auch mit Auslandsjahr?

Hallo :D Ich bekomme jetzt bald mein Abschluss Zeugnis von der Höheren Handelsschule und ich muss noch 14 Wochen Praktikum machen um das Fach Abi zu bekommen. Ich habe meine Lehrerin gefragt ob ein Auslandsjahr (work&travel oder ähnliches) auch als eine art "Praktikum" zählt. Sie meinte ich soll mich bei unserem Amt melden aber ich weiß garnicht bei welchem ? Ich komme aus Düsseldorf und nun bin ich etwas ratlos, da ich meine Zeit nicht mit Praktikas vertreiben will ... MFG

...zur Frage

Kann das Finanzamt Kindergeld zurückfordern?

Hallo zusammen,

meine Eltern und ich verstehen uns zur Zeit nicht gut. Es gibt immer wieder großen Streit wegen dem Geld. Das Problem ist jetzt das folgende: Meine Eltern haben mir gesagt, dass das Finazamt das einjährige Praktikum, das ich nach dem Abi gemacht habe (2011) im Nachhinein nicht annerkennt, und das gezahlte Kindergeld über die Einkommenssteuer von 2012 wieder zurück haben will. Da mir noch einen Nachzahlung ab Okt 2012 bis jetzt zusteht möchten Sie das Geld (ca. 1400€) behalten. Angeblich haben sie dagegen Wiederspruch eingelegt, der abgelehnt wurde. Aber das Praktikum habe ich wirklih gemacht!! Kann das überhaupt sein? Mischt sich das Finanzamt in Belnage wegen dem Kindergeld ein? Oder wollen meine Eltern sich nur mal wieder auf meine Kosten bereichern? Sie haben mir außerdem gesagt, dass die vom Finanzamt etwaige Praktikanntenberichte und Praktikanntenverträge und Ablehnungsbescheide on der Uni nochmals haben wollen, obwohl ich diese damals bereits zum Amt für Kindegled geschickt habe. Machen die sowas?! Ich hoffe Ihr könnt mir helfen ich bin echt verzweifelt.

Danke im Vorraus K

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?