Praktikum in einem Kleinladen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sorge ist sehr berechtigt.

Wenn, dann soll dort beraten werden, wenn sich jemand was kaufen will. Das wird aber sicherlich immer der Chef oder Angestellte selbst übernehmen und von daher kann es schnell passieren, dass du nur als Putzfrau genutzt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen, daß es in einem kleinere Laden besser ginge, wenn du dich geschickt anstellst und wirklich was kannst. Da gehst du in einem großen Betrieb viel eher unter.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Praktikum in einem kleinen  Laden kann auch Vorteile haben. Man kann sich eher um dich kümmern und dir schon mal Fachwissen beibringen. es ist nicht gesagt, dass man in einem kleine  Laden Langeweile hat. Wenn du später wirklich was mit Musikinstrumenten machen  willst könnte das eine Bereicherung sein. Aber wenn du den Platz nur nehmen willst, weil du einen brauchst, würde ich mir was anderes suchen. Der Ladeninhaber bzw. die Angestellten dort nehmen sich schließlich Zeit für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PaulRanzer,

ich empfehle Dir, die in Frage kommenden Betriebe vorab persönlich zu besuchen und dabei auch herauszufinden, welche Aufgaben Dich dort erwarten würden.

Alles, was Du hier erwarten kannst, sind Spekulationen oder allgemeine Aussagen über Groß- und Kleinbetriebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?