praktikum in der neurologie?! eure erfahrungen..

2 Antworten

Jede Fortbildung ist sinnvoll, vor Allem wenn dich das Fachgebiet sowieso interessiert. Geh einfach unverkrampft hin, da musst du dich bestimmt nicht vorbereiten. Außerdem hast du ja bereits ein gewisses Grundwissen.

Oh ja, mach' das auf jeden Fall. Das ist ein hochinteressantes Gebiet! Ich habe im Zuge meiner Ausbildung zur Krankenschwester eine Weile auf einer Station gearbeitet, in der man neurologisch geforscht hat. Diese Erfahrungen möchte ich nicht missen, zudem man mir damals wirklich die Gelegenheit gegeben hat, bei Untersuchungen dabei zu sein, zu zu sehen und auch zu assistieren. War echt super! Und die Möglichkeit solltest du dir nicht entgehen lassen.

Ob man sich im Einzelnen darauf vorbereiten kann? Hm, ich weiß es nicht. Ich habe natürlich damals vorab auch mein tolles Neurologiebuch durchgeblättert und geschaut, was kann ich mir da aneignen. Aber in der Theorie ist alles nett, in der Praxis sah nahezu alles anders aus.

hallo danke dir vielmals für dene ausführliche antwort :) freut mich dass du so spannende erfahrungen sammeln durftest.

glaub dir ,dass du es nicht missen möchtest.es gibt glaub nichts spannenderes als sich mit der psyche,dem gehirn wie was wo zu beschäftigen hehe.

ich lese auch viel über krankheiten :) total spannend. werd es auf jd.fall machen :)

0

Warum fällt uns Warten so schwer?

Es gibt keinen Tag, an dem wir nicht warten müssen:

Im Stau, an der Verkehrsampel, im Wartezimmer, im Supermarkt.

Warum sind wir dann manchmal so genervt und ungehalten?

Könnten wir der Warterei nicht auch Positives abgewinnen? Warum fällt Warten so schwer?

...zur Frage

Neurobiologie studieren (Österreich)?

Meine Situation ist folgende; ich bereite mich derzeit für den Medizin Aufnahme Test in Österreich vor , probiere in dieses Jahr zum 3 mal ; Das Aufnahmeverfahren ist Hart und deshalb bin ich nicht sicher ob ich es jetzt dieses Jahr schaffe, deswegen mach ich mir ein wenig Gedanken über Alternativen.(auch wenn ich eigentlich nichts anders möchte)

Ich hab mich immer schon für Psychologie und Neurologie Intressiert jetzt meine Frage: Kann man in Österreich(Wien) Neurobiologie auf Master bzw auf Dr/PhD studieren ? Wie sehen die Jobchancen und Gehalt dann aus ? Hat wer Erfahrung damit?

Danke im Vorraus für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Bachelor und Master in Psychologie in den Niederlanden, nun erschwerte Jobchancen?

Hallo! Ich studiere derzeit noch Psychologie im Master in Niederlanden und bin im September damit fertig. Es erweist sich als wesentlich schwieriger, einen Job zu bekommen, als gedacht. An meiner Uni wurde einfach keine Praktika im klinischen Bereich gemacht, und nun habe ich keine Erfahrung in diesem Bereich. Hat irgendwer die gleichen Erfahrungen gemacht oder hat einen Tipp für mich, wie ich an ein klinisches Praktikum oder eine Stelle komme?

Ich danke! :)

...zur Frage

Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch bei der Sparkasse vor?

Was meint ihr? Bei der Sparkasse ist es ja ein ganzer Nachmittag bei dem sich die Bewerber unterschiedlichen Aufgaben stellen müssen, wer hat da Erfahrungen? Was könnte dran kommen? Wie bereite ich mich drauf vor? Was antworte ich bei fiesen Fragen am geschicktesten? Könnt ihr mir bitte helfen? Ich muss aber euch noch dazu sagen das ich 15 bin also ist das mein aller erstes Vorstellungsgespräch für eine Ausbildungsstelle als Bankkauffrau. Also eigentlich bis auf ein Praktikum bei der Sparkasse noch total unerfahren.

...zur Frage

Würdet ihr Malorca oder Mykonos oder Koh Pangang für eine Partyreise (mit 18) wählen?

...zur Frage

Wie bereite ich mich am besten auf den Psychologie Aufnahmetest in Österreich vor?

Ich möchte unbedingt Psychologie studieren, habe aber total Schiss vorm Aufnahmetest und keine Plan, was ich sonst machen werde! Ist ein Kurs sinnvoll (kostet so um die 300€!!! :O) Hat jemand den Test bereits geschafft?

Lg !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?