Praktikum im Lager, Arbeitzeiten ok?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Was du an Arbeiten verrichten darfst oder nicht, entscheidet dein Chef. Für Fehler deinerseits muss er dann gerade stehen, weil er dich beauftragt hat.

2. Die Arbeitszeiten regelt der Chef und du stimmst ihnen zu oder eben nicht. Da du Volljährig bist, ist das zeitlich auch ok - wenn auch überdurchschnittlich. Wenn es dir nicht passt, sags deinem Chef.

3. Ich würde dir dazu raten dieses Praktikum abzubrechen, da Arbeiten im Lager dich nicht voran bringen. Ich spreche da aus Erfahrung. Mein Bruder hat das alles auch schon mitgemacht: Das Arbeitsamt gibt diesen Job gerne heraus, wenn sie grad nichts anderes zu Hand haben. Ist zum Standard geworden: "Oh, sie haben keine speziellen Vorstellungen und Kenntnisse? Dann gehen sie doch ins Lager..." ... Und die Firmen nutzen das aus. SIe beschäftigen ständig "Praktikanten" oder Leute zum "Probearbeiten", um billige Arbeitskräfte zu haben. Aber wirklich übernehmen will dann keiner, weil man dann ja richtig zahlen müsste.

Also: Abbrechen, richtige Ausbildung machen (oder schulisch weiter machen), und dann in einem Job arbeiten, der dir auch gefällt.

Danke für die Tipps ;) ich muss es mir nochmal durch denn kopf gehen lassen du hast schon recht lager ist nicht so das gelbe vom ei da ich nix machen kann ohne stapler führerschein außer hubwagen.

0

Du darfst alles, was man dir an Arbeiten zuteilt. Mit Fehlern muss der Chef bei Praktikanten rechnen. Die Firma wird dagegen hoffentlich versichert sein. Die Arbeitszeiten sind mit entsprechend langen Pausen ok. Allerdings solltest du das halt auch vorher geregelt haben, oder den Chef mal darauf ansprechen, ob du nicht etwas kürzer arbeiten kannst. Du bist über 18 und es ist ein bezahltes Praktikum; wenn du weniger arbeitest, gibt's halt auch weniger Geld. Vielleicht denkt dein Chef die Arbeitszeiten sind ok so und du bist froh mehr Geld zu verdienen?! 

Danke, naja es giebt nur die mittags pause und mal paar minuten zwischen durch. Der chef vom lager hat gesagt das ich so lange bleiben muss wie alle anderen, hab ihn schon mehr mals drauf angesprochen weil ich noch kein führerschein habe muss mich immer jemand abholen und ich der arbeits ort ist 17km von mir entfernt es giebt keine zug oder bus verbindung.

0
@TheStargate94

Hmm achso, dann sieht es wohl eher schlecht aus. Du bist vermutlich auf die Praktikumsstelle angewiesen und kannst es dir demnach nicht mit dem Chef verscherzen. Ich denke du musst das dann wohl einfach so hinnehmen, wenn normal mit ihm reden nichts bringt. Ich versteh dich aber,.. echt ne blöde Situation! 

0

Was möchtest Du wissen?