Praktikum im Krankenhaus Ludwigsburg

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das klinikum in lubu ist meines erachtens kein schlechtes kkh. wenn du ein pratikum dort machen möchtest, erfrägst du das einfach bei der PDL. geld wirst du dafür keines bekommen. praktikanten unterstützen die pflegerschaft bei ihrem täglichen dienst und beginnen ihren dienst natürlich i.d.R. gemeinsam mit ihnen. also frühschicht/spätschicht. aufgaben sind meist nur handlangertätigkeiten, denn aus rechtlicher sicht, darfst du am patienten keine handlungen vornehmen, nicht mal das waschen - eigentlich - defacto sind es aber eben diese aufgaben, die ein praktikant unter anleitung, oder in der praxis, auch selbst durchführt. botengänge, U-begleitung, schränke auffüllen, desinfizieren, essensausgabe.... solche sache. aber es verschafft dir einen einblick wie der stressige alltag im kkh so aussieht. je nachdem wie gut du dich anstellst kann es schon mal sein, dass du untersucheungen beiwohnen darfst. wenn du diesen weg einmal beruflich anstrebst, dann ist ein praktikum ein guter einstieg. die PDL wird von dir ein bewerbungsschreiben erwarten, das ist aber nix dramatisches, inhaltlich sollte darin aufgeführt werden, was in so einem anschreiben eben drin zu stehen hat...und natürlich was dich motoviert dieses praktikum zu absolvieren.

viel erfolg + spaß

Ich habe kein Geld verdient, als ich an einer Universitätsklinik 6 Wochen Praktikum gemacht habe. Das hätte ich erst bekommen, wenn ich mindestens 3 Monate dort wäre. Ich bin damals dort hingegangen und habe nachgefragt. Ich musste einfach nur schreiben auf welcher Schule ich bin und wielange ich das Praktikum machen will. Das wars bei mir schon.

Ob das Krankenhaus zu empfehlen ist, weiß ich nicht, es kommt aber eigentlich am meisten auf die Station an. Jede Station hat andere Mitarbeiter & eine andere Stationsleitung zudem haben die Stationen verschiedene Schwerpunkte und andere Patienten.

Wahrscheinlich musst du um 6 Uhr morgens erscheinen, weil im Frühdienst viel mehr los ist als im Spätdienst. Kann aber auch wechseln. Außerdem können die dich auch am Wochenende einsetzen !

Was du machen musst: Menschen waschen, aufs Klo bringen, anziehen, durch die Gegend in den OP fahren, essen und trinken vorbereiten und ausgeben, an die Klingel gehen wenn Patienten dich rufen, Blutdruck messen, Blut wegbringen .... sehr breit gefächert ;)

LG

Was möchtest Du wissen?