Praktikum im Kindergarten , wer hat Erfahrung und was muss man da machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also mein Alltag im KiGa sah so aus:

Frühstück, Spielstunde, Basteln, Mittagessen, Mittagsschlaf, Spielen, Snackpause (Kuchen/Kekse), spielen - draußen.

Die Kinder müssen immer beaufsichtigt werden, du musst sie beschäftigen, deine Augen überall haben, Helfen beim Bettfertig machen, Umziehen/Anziehen, Aufräumen, Jacken/Schuhe anziehen um raus zu gehen, Essensaufsicht, auch wenn die kleinen noch nicht selbst in der Lage sind, sich den Po abzuwischen ist es einer deiner Aufgaben, gemeinsames Basteln (eigene Ideen sind gern gesehen) und das alles bei einer ganzen Gruppe von Kindern.

Ich kann dir sagen es war echt eine anstrengende Zeit und ich ziehe vor jedem Erzieher den Hut. Es ist echt nichts für schwache Nerven !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch eins gemacht. Ich habe so sechseinhalb stunden gearbeitet ungefähr und habe so um 8:00 Uhr angefangen. War ziemlich anstrengend und stressig, da du die ganze zeit 100% geistig anwesend sein musst und so. Ich konnte mich immer darum mogeln, Hintern abzuwischen und so, aber ich musste schon mit auf die Toilette, wenn sie ein kleines Gericht verrichten mussten. Ich musste nur warten und darauf achten, dass die Hände gewaschen werden. In dem Kindergarten waren sehr nette Angestellte, was die Sache ziemlich erleichtert hat. Es wird auf jeden Fall anstrengend, ausser du hast eine viel höhere Belastungsgrenze als ich :D Es ist sehr Laut, zumindest bei mir, und es hat die ganze Zeit ein Kind geheult. Es ist aber auch ein wenig ekelig, da ich des öfteren angesabbert, abgeleckt, oder mir irgendeinem Dreck wie Sand und Kies abgeworfen wurde, der den ganzen Tag gejuckt hat. Nehm dir Wechselklamotten mit. Obwohl es eigentlich ganz gut lief und ich ausschließlich gutes Feedback bekommen habe, wäre es trotzdem kein Beruf für mich. LG iBoom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich Beschäftigung der Kinder also spielen, basteln, singen, vorlesen,...

Die Arbeitszeiten sind meistens von 8-16 Uhr ggf. nur bis 12, weil da viele Kinder schon abgeholt werden... hängt natürlich von dem Kindergarten ab. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineWellis1
24.08.2015, 18:42

Ja also ich würde gerne in meinen Kindergarten ...

0

Was möchtest Du wissen?