Praktikum Hotelfachfrau; Outfit für den ersten Tag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Ich selbst lerne den Beruf der Hotelfachfrau seit 2 Jahren und kann dir nur raten dich an die Vorschriften zu halten. Gerade in diesem Beruf ist es den meisten Chefs sehr wichtig, dass du absolut perfekt gekleidet erscheinst.

  1. WIRKLICH unlackiert erscheinen. Hat etwas mit Hygiene zu tun.

  2. Weiße Bluse ist eigentlich Pflicht. Darunter auf jeden Fall einen weißen BH und ein weißes Top tragen. Rock muss nicht sein, aber schwarze Hose sollte schon sein.

  3. Ballerinas gehen auf der Arbeit immer - Auch im Herbst. Vergiss nicht, Seidenstrümpfe darunter zu tragen, Bei Hose sollten diese hautfarben sein. Bei Rock kannst du dir aussuchen ob hautfarben oder schwarz.

  4. Ja ein kleiner Block ist schon hilfreich. Schreib dir auf was die gesagt/gezeigt wird. Hast du eine Hose an, dann ab in die Hosentaschen. Hast du einen Rock an, darfst du deinen Block bestimmt irgendwo ablegen. Merk dir die Sachen einfach für ein paar Minuten und schreib sie dann später auf.

Ich wünsch dir viel Spaß und viel Glück bei deinem Praktikum :)

  1. Nein. Unlackiert, heißt unlackiert. Es könnten Nagellacksplitter ins Essen kommen.

  2. Ja, auch am ersten Praktikumstag schon Bluse oder Stoffhose mit Rock

  3. schwarze Schuhe mit kleinem Absatz. Nimm dir aber auch welche zum wechseln mit, falls du viel stehen musst.

  4. Den kleinen Block kannst du bei dir haben. GGf. zur Seite legen.

  1. Nein, lieber nicht.
  2. Frag besser im Hotel.
  3. Zieh die Schuhe doch dort um.
  4. In der Hosen- bzw. Rocktasche.

Was möchtest Du wissen?