Praktikum Bundeswehr-Wehrdienst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das war ein Praktikum bei der SEKM, einer Marine-Spezialeinheit. Das hat nicht wirklich etwas mit dem Freiwilligen Wehrdienst zu tun. Es ist mehr einer Aufnahmeprüfung nachempfunden. Es gibt eine Reihe solcher Projekte, die auch praktisch hineinschnuppern lassen. Von Bundeswehr-Sportcamps wie Sizilien und Berchtegarde bis hin zu einem Pilotprojekt in Marienberg (Sachsen), wo Schüler eine Woche den Kasernenalltag und abgeschwächte Allgemeine Grundausbildungelemente ohne Ausbildung an der Waffe erleben konnten.

Zu solchen praktischeren Praktika kann dich ein Wehrdienstberater vermitteln. Du suchst einfach mal per Google einen in deiner Nähe, rufst ihn an und vereinbarst einen Termin zum Beratungsgespräch. Der zeigt dir nicht nur die beruflichen Möglichkeiten auf, sondern auch Events und Praktika die anstehen. Ein "normales" Praktikum endet meist in Verwaltungsaufgaben wie kopieren und viel sehen kannst du dann nicht.

MfG Rusty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miiichiiiii
22.10.2012, 21:56

achso, ok danke :)

0

Ich empfehle dir bei deiner Wehrdienstberatung nach zu fragen. Also ich habe da ne Liste mit Möglichen Standorten bekommen und habe mich in Dresden beworben. Den Rest musst du mit dem Leiter des Standortes klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?