Praktikum Bewerbung! !

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn es "nur" ein Schulpraktikum ist, deine Stärken sind nun mal wichtig, denn mitunter sind sie "der Schlüssel zum Ziel" = die Stelle/Job,....

Im Internet findest du viele Vorschläge und Tipps, die dir weiterhelfen können, eine geeignete Formulierung zu finden, auch welche Redewendungen dzt. passend sind, bzw. was man "heutzutage" nicht mehr so schreibt...

Fange mal an, und hier finden sich dann fix nette Helfer, die mal 'drüberlesen usw....

Es ist zwar ein Schulpraktikum, aber das kostet die Firma auch Geld (z.B. die Zeit, in der sich ein Mitarbeiter um den Schüler kümmert). Von daher überlegen sie es sich schon, ob sie das machen und eine gute Bewerbung ist die beste Werbung......

Stärken sind auf jeden Fall: soziale Kompetenz, also gut mit Mensche auskommen, Teamfähigkeit, also mit anderen zusammenarbeiten können, Interesse für Neues.

Wichtig ist auch, wo man sich bewirbt und was die verlangen. Darauf sollte man immer eingehen. Immer die Stellenausschreibungen genau durchlesen! Manche verlangen Stressresistenz oder Genauigkeit, Pünktlichkeit und Höflichkeit sowieso. Und wann immer möglich, bewerbe dich nur wenn es dich auch halbwegs interessiert. Nie, wenn du die Arbeit so gar nicht leiden kannst. Aber lernen kannst du überall was. Und wenn es nur um die Arbeitsverhältnisse geht.

Mach das beste draus, man kann sowas ruhig etwas ernsthafter angehen, das schadet doch nicht.

Was möchtest Du wissen?