praktikum beim tierarzt! erfahrungen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Marie,
Ich selbst habe es nicht gemacht, habe aber in einer Reportage gesehen wie das so abläuft. Die junge Praktikantin war noch nicht volljährig, sie durfte aber schon viel helfen. Sie musste bei Inspektionen die Tiere festhalten und beruhigend streicheln, sie durfte die Impflösung in Spritzen füllen und dann auch selber einspritzen. Sie hat die Liege mit Tüchern ausgelegt und hat den Tieren Tabletten eingeführt. Außerdem hat sie auch viele Sachen angereicht und durfte  sogar bei OPs viel Helfen.
Ich hoffe auch ich konnte dir nun helfen und wünsche dir deinen zukünftigen Traumberuf in diesem Bereich und viel Spaß,
Beccy97

Bei uns in der Kleintier-Klinik dürfen Schüler-Praktikantinnen keinesfalls soviel tun. Und ich privat wäre schön sauer, wenn eine meinen Hund spritzt oder noch mehr. und halten tue ich ihn auch selbst. Dafür gibt es Extra-Ausbildungen, die man machen muß, bevor man auf die Allgemeinheit losgelassen wird.

0

Eine aus meiner Klasse war da... und es war langweilig kann man halt nicht viel machen..  weil du nicht ausgebildet bist..

 

Praktikum von der Schule aus, nein, ansonsten auch nicht. Normalerweise, außer wenn du auch was untersuchen willst

Was möchtest Du wissen?