Praktikum beim pc-zusammenbauer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Informatiker schraubt keine Rechner zusammen, sondern er setzt sich auf recht hohem Niveau mit Software und Datenverarbeitung auseinander. Das ist ein Studium.

Es gibt aber auch einige Lehrberufe in der IT, z.B. Systemelektroniker oder Fachinformatiker. Siehe: https://weiterbildung.gi.de/it-lehrberufe.html

Der bloße Zusammenbau von PCs findet normalerweise an Fertigungsstraßen in irgendeiner Fabrik in Asien oder Osteuropa statt. Es gibt eine Handvoll PC-Ladenketten, die das auch noch selbst machen und eine Menge kleine Läden, die Reparatur an Alt-PCs machen. Von reiner Hardware-Schrauberei würde ich Dir aber abraten, da ist nicht viel Geld zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfify
13.07.2017, 22:30

Ok danke ;)

0

Es gibt verschiedene Ausbildungsberufe, die in diese Richtung gehen: Elektroniker für Automatisierungstechnik, Systemelektroniker, IT-Systemelektroniker, Fachinformatiker Systemintegration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Beruf heißt PC-Service-Techniker. Wer ihn ausübt, ist noch lange kein Informatiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IT Systemelektroniker

Der Informatiker ist eher der Theoretiker der Netzwerke aufbaut etc. da muß man zwar auch hin und wieder, je nach Job PCs zusammen bauen, das ist aber eher ein Nebeneffekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisteeZitrus
13.07.2017, 22:13

Netzwerker sind wieder rum auch nur wine Teilgruppe der Informatiker. Hauptsächlich befassen sich Informatiker mit der Planung von Algorithmen, dazu aufgebaut Daten zu verarbeiten.

1

Was möchtest Du wissen?