Praktikum bei einem Psychologen bzw. im Psychischen Bereich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Direkt bei Therapeuten wird sich da wohl tatsächlich nichts finden, um ein paar Wochen Betriebspraktikum dort zu absolvieren. Dort geht es normalerweise einfach zu persönlich zu. Selbst wenn jemand dir einen Platz gibt, so denke ich wirst Du nicht das draus mitnehmen können, das du dir davon vorstellst...!!

Hast Du bereits über die etwas "offener geführten " Einrichtungen nachgedacht?
Zum Beispiel psychosoziale Beratungsstellen, etc. .rund um Wohlfahrtspflege also.?

Denn auch dort wird viel psychologische Arbeit geleistet, anderweitig beratende Tätigkeiten ausgeführt... was ungefähr bedeuten könnte eine solche Einrichtung wäre als Praktikumsplatz auch noch vielseitiger, abwechslungsreicher.

Du hättest genügend Möglichkeiten wenigstens ansatzweise die von dir favorisierten Tätigkeiten innerhalb des berufspraktischen Bereiches mitzuerleben / etwas darüber zu lernen .

Sind ja meistens bundesweit mit Anlaufstellen, etc. Erreichbar

Also: überlege es dir mal ob das eine Alternative wäre☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst weder bei den Gesprächen anwesend sein, noch Berichte schreiben. Es gilt Schweigepflicht gegenüber Jedermann. Ich kann mir also nicht vorstellen, was Du da als Praktikantin machen sollst oder kannst, außer Kaffee kochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuteaf
11.11.2015, 00:14

und wie soll ich dann herausfinden, dass ich das vielleicht mal werden möchte?

0

Am ehesten beim Ergotherapeuten. In der Gruppe geht es meist nicht soooo persönlich-individuell zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das word kompliziert. Der Patient muss zustimmen, sonst kannst du nach Hause gehen. Der Arzt hat Schweigepflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuteaf
11.11.2015, 00:15

und wie soll ich dann herausfinden, dass ich das vielleicht mal werden möchte?

0
Kommentar von Dahika
11.11.2015, 09:43

Patienten werden dem nie zustimmen, dass da ein Kind sitzt und sich deren Geheimnisse anhört. Würdest du es machen? Na also. Lerne lieber, um ein sehr gutes Abitur machen zu können. Ohne das kannst du eh niemals Psych. oder Medizin studieren.

0

nein, das ist unmöglich. aber du könntest zb in einer psychiatrischen einrichtung ein praktikum machen falls du dazu  in der lage bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
11.11.2015, 13:35

aber auch nicht im Therapiebereich. Vielleicht bei der Essensausgabe oder beim Bettenmachen. Vielleicht auch beim Sport.

0

Nein, das geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?