Praktikum bei der Apotheke (s.h. unten)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo :-)

Für ein Praktikum in der Apotheke musst du gar nichts auswendig lernen und auch nicht viel können. Du schnupperst ja nur in das Berufsfeld rein. Grundsätzlich solltest du Interesse an Chemie bzw Pharmazie mitbringen, aber das wird wahrscheinlich nicht abgefragt.

Ich hab in der 11. ein Praktikum in der Apotheke gemacht und durfte hauptsächlich Regale einräumen oder auch Tabletten in die Schachteln einpacken. Ab und zu wurde mir was gezeigt - wie Waren bestellt werden oder auch wie Arznei gemischt wird/Tabletten hergestellt werden.

Es war schon ganz interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Carlo. Prinzipiell musst Du, egal welches Praktikum, keine Vorkenntnisse haben. An die Verkaufstheke werden die Dich nicht lassen. Praktikum ist eher dafür gedacht im Hintergrund zu agieren und dabei zu lernen und zu testen, ob es etwas ist, was Du später mal machen möchtest. Deine Aufgaben werden sich eher in diesem Rahmen bewegen, Regale auszuräumen und zu säubern. Natürlich kann es nicht schaden, sich vorher etwas schlau zu machen, jedoch geht es in der Apotheke um Gesundheit, da gehört, um mit den Kunden in Kontakt treten zu können, langes Fachwissen dazu. Vielleicht kannst Du Blutdruck messen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorkentnisse brauchst du nicht mache auch jetzt ein Praktikum in der Apotheke. Hab einfach nachgefragt, besser sie haben mich gefragt :D und ich hab gehört, dass man dort Salben rührt,Tees mischt regale einräumt und das gute ist die machen nicht allzu früh aus und wenn du glück hast ist es auch nicht weit von dir zu Hause entfernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir ein Praktikum in der Apotheke aus eigener Erfahrung nicht empfehlen.
Du machst eigentlich nicht viel.
Das was du wahrscheinlich machst ist:
-Einsortieren
-Bestellungen annehmen
-Eventuell was produzieren wie zum Beispiel eine Salbe oder Creme.
-Ein paar Kleinigkeiten (niedere Arbeit ^^)
-Im Verkaufs Bereich vieleicht mal die Regale nachfüllen und ordentlich aussehen lassen

Das oben gennate würdest du dann wahrscheinlich nur machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaLand
29.08.2016, 17:06

Hallo Stardust26, das Praktikum sieht immer so aus. Immerhin hast Du auch noch keine Erfahrung. Was meinst Du, was hättest Du dort machen sollen, wollen? Medikamente verkaufen oder empfehlen? Egal wo Du ein Praktikum machst, es ist IMMER niedere Arbeiten. Es ist ja in dem Sinne auch nur ein "Schnupperkurs"

0
Kommentar von Stardust26
29.08.2016, 17:45

Ja ich weiß aber somit wollte ich sagen das es weit aus spannendere Praktika gibt, das ist meine Meinung. Da spätestens nach 3 Tagen fast alles schon ausprobiert worden ist und es sich immer wiederholt.

0

Man macht dort zum Beispiel Schränke sauber, sortiert und packt Waren aus. Begriffe musst du nich kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du musst nicht unbedingt solche Begriffe kennen. Ich musste bei meinem Praktikum einfach nur die Regale einräumen und als dann die Medikamente geliefert wurden, diese im pc eintragen, und Medikamente oder Rezepte zum Arzt um die Ecke  bringen. Außerdem durfte ich auch zweimal beim herstellen einer Creme helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte ich auch mal machen sollen.. die Sachen lassen sich super verticken :D

Spaß bei Seite.

Es ist ein Schüler-Praktikum. Das einzige was du machen musst ist Interesse zeigen. Du lernst ja dazu und bist kein ausgelernter Apotheker.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carlo000013
29.08.2016, 16:25

Danke, hat mir sehr geholfen! =) 

LG Carlo

1

Was möchtest Du wissen?