Praktikum bei Anwalt? Mit ins Gericht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst auch so ins Gericht - vorausgesetzt die Öffentlichkeit ist bei der Verhandlung nicht ausgeschlossn. Was dir aber passieren kann ist, dass du drauf angesprochen wirst wieso du da bist. Es ist eher selten, dass junge Leute sich öffentliche Verhandlungen angucken. Verhandlungen vor dem Jugendgericht sind meist unter ausschluss der Öffentlichkeit.

Was das Praktikum angeht - frag mal beim Rechtsanwalt in deiner Nähe nach, ob die überhaupt Praktikanten in deinem Alter nehmen. Ich bezweifle leider, dass du viele spannende Dinge in der Woche erleben wirst. Denn die Angelegenheiten eines Rechtsanwaltes sind doch meist der Verschwiegenheitspflicht unterlegen.

MIMMIlein 06.10.2012, 11:14

also nicht so empfehlenswert??

0

Du kannst als Zuschauer teilnehmen. Der Platz neben einem Anwalt ist nicht möglich.

Da du als Anfänger dort nichts groß helfen kannst wird dein Aufgabengebiet nicht sonderlich weiträumig ausfallen sondern sich eher auf Kaffee kochen und solche Sachen konzentrieren.

PS: Ich spreche hier aus der Erfahrung meiner Freundin

Du wirst wahrscheinlich nur Akten sortieren und Kaffee kochen müssen.

Was möchtest Du wissen?