Praktikum ausfallen lassen?

2 Antworten

Was ist jetzt die Frage? Sollst du zum Praktikum? Ich finde schon - alleine, dass du darüber nachdenkst, beweist doch, dass es grundsätzlich möglich wäre. Und vielleicht tut dir die Ablenkung sogar gut, wenn dein "Nervenzusammenbruch" andere Gründe hatte.

Wenn du unbedingt krank sein willst, such dir einen Arzt, der dir ein Attest ausstellt. Wenn es nicht das erste ist und du tatsächlich nicht "belastbar" bist, ist es schon möglich, dass das Amt deine Kursteilnahme irgendwann beendet.

Die meisten Menschen nehmen psychische Probleme deswegen nicht ernst, weil die Betroffenen meinen, es genügt, ein paar dramatische Stichworte in den Raum zu werfen... Wenn du wirklich krank bist, solltest du nicht rumeiern, sondern erzählen, was los ist. Und was du unter einem "Nervenzusammenbruch" verstehst...

Aber nachdem du anscheinend erst im Juni mit der Stellensuche angefangen hast und jetzt schon wieder versuchst, dich zu drücken, stellt sich mir natürlich auch die Frage, ob du überhaupt arbeiten WILLST...

warum sollte ich hier schreiben warum ich einen Nervenzusammenbruch bruch hatte? das hat rein gar nichts mit der Frage zu tun.

0
@dasxmarvin

Wenn du schreibst "an der Hand verletzt" möchte ich auch wissen, ob du dir die Knochen gebrochen hast oder nur ein Pflaster am Finger brauchst, bevor ich dir rate, arbeiten zu gehen oder dich krankschreiben zu lassen...

"Nervenzusammenbruch" oder "psychische Probleme" sind keine medizinischen Diagnosen - jeder kann diese Begriffe benutzen, wie und wofür er will.

0

Dem ist nichts mehr zu zufügen, Deine Mutter hat Recht. Entweder versuchst Du dort hinzu gehen oder das war es dann mit dem Kurs.

Bewerbung korrigieren? KV-Bank

Hallo zusammen, könnte vielleicht jemand meine Freundin ihre Bewerbung korrigieren? Sie hat meine als Vorlage benutzt und einfach alles angepasst.

Bewerbung für eine Lehrstelle als Kauffrau- Bank

Sehr geehrter

Nach dem erfolgreichen Schulabschluss im Schulhaus (_____) bin ich auf der Suche nach einem Ausbildungsberuf im Bereich des Bankwesen(stimmt das?). Dabei hat Ihre Onlineausschreibung bei www.Berufsberatung.ch für die freie Stelle als Auszubildender mein Interesse geweckt. Die Möglichkeit in einem größeren Bank Betrieb meine Lehre zu absolvieren begeistert mich umso mehr da ich bei Ihnen die Möglichkeit bekommen könnte viele verschiedene praktische als auch theoretische Erfahrungen zu sammeln. Zurzeit mache ich ein Praktikum im (Name von dem Betrieb) als Verkaufsassistentin + KV. Noch während meiner Oberstuffenzeit habe ich mich sehr für Mathematik und Englisch interessiert. So habe ich mir schon früh viel Wissen aneignen können, von dem ich glaube, dass es mir bei der Ausübung des Berufs hilfreich sein kann. Persönlich zeichne ich mich durch Flexibilität, Teamfähigkeit und Verlässlichkeit aus. Allerdings ist mir die Teamfähigkeit besonders wichtig, da mir ein angenehmes und freundliches Arbeitsklima sehr wichtig ist, in dem ich mich mit meinen Kollegen und meinem Chef gut verstehe. Ich kann mich gut in ein bestehendes Team einfügen und bin motiviert, mich in jeder Beziehung weiter zu entwickeln. Für weitere Rückfragen oder einen Termin, bei dem ich mich Ihnen persönlich vorstellen kann, stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Ich stünde ich Ihnen jeder Zeit für den Beginn einer Ausbildung zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

(Ihr Name)

Vielleicht kann man noch irgendwo erwähnen das sie Fussball spielt & ein Franzsösisch kurs besucht wegen ihren schlechten Noten in der Schulzeit + sie braucht die Sprache sicher für den Beruf.

Danke schon mal im Vorraus! :-)

...zur Frage

Hilfee! Was SOLL ICH MACHENN?

Hallo zusammen.

Ich weiß einfach nicht was ich jetzt machen soll. Soll ich weinen oder lachen. Wütend sein?

Vor ca. Einer 1 Stunde hatte ich eine kompletten Nervenzusammenbruch. Ich habe einfach richtig doll angefangen zu weinen, wusste aber ehrlich gesagt nicht wieso. Dann habe ich aus dem Fenster geschaut und angefangen wieder zu weinen. Auf einmal musste ich dann die ganze Zeit oft Luft holen und mir wurde schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen und ich habe überall gezittert. Ich habe ca. Eine Viertelstunde gebraucht, um mich zu beruhigen. Dann hatte ich aber auf einmal Selbstmordgedanken. Ich habe über das Leben nachgedacht und warum ich überhaupt weine. Jetzt konnte ich aber einfach nicht anders. Irgendetwas in mir hat mich dazu gezwungen es zu tun. Ich habe mein Taschenmesser raus genommen und angefangen mir ein bisschen in meinen Arm zu schneiden:( ich wollte es eigentlich nicht machen, musste es aber irgendwie, weil es sich befreiend angefühlt hat. Ich habe mich aber nicht sehr tief geschnitten.

Jetzt weiß ich aber nicht genau was ich überhaupt noch machen soll. Was der Sinn ist überhaupt irgendetwas zu machen und zu leben.

Was soll ich bloß tun?!? ;(((

...zur Frage

Meine Mutter zieht meine Krankheiten total ins lächerliche?

Hallo, ich (w/15) leide seit fast einem Jahr an schweren Depressionen, einer Esstörung (Magersucht), verletzte mich selbst, habe Anpassungsstörungen, bin Suizidgefährdet (2 Versuche) und bin leicht Schizophren. Es macht mich total fertig, dass meine Mutter trotz allem meine psychischen Krankheiten ins lächerliche zieht. Zum ersten glaubt sie mir nicht, dass ich depressiv bin. Die Psychiater haben ihr es immer wieder erklärt, doch sie versteht es nicht oder will es nicht verstehen. Sie erwartet jeden Tag von mir, dass ich viel im Haushalt helfe, wirklich immer auf meinen Bruder aufpasse und gut in der Schule bin. Ich bin total überfordert damit. Ich komme nicht mal richtig aus dem Bett, weil ich keine Kraft mehr habe, aber sie meint die ganze Zeit das ich Depressionen als Ausrede für meine Faulheit suche. Sie, mein Stiefvater und mein kleiner Bruder machen sich auch immer wieder über meine Essstörung lustig. Es hat sich heute eine Bekannte erhängt und was macht sie? Genau, sie fragt mich warum ich nicht auch diesem Trend folge. Ich habe wegen dem Gedanken, morgen wieder in die Schule zu gehen, mehrmals gegen die Wand geschlagen (meine Hand hat geblutet). Verdammt, ich habe wirklich null Freiraum. Ich muss immer zuhause bleiben um auf meinen kleinen Bruder aufzupassen. Ich habe eine Freundin und die wohnt 50km von mir. Ich habe sie vorhin freundlich gebeten dort hin zu fahren. Sie meinte nur, dass ich immer so viel verlange. Dabei ist es doch nur ein Besuch bei einer Freundin weil ich in letzter Zeit wieder jeden Tag einen Nervenzusammenbruch habe. Ich bin mit den Nerven komplett am Ende und dem Suizid wieder sehr nah. Wie soll ich meiner Mutter vermitteln, dass sie alles nur schlimmer macht und das ich wirklich Depressionen habe?

...zur Frage

Wie wird man Piercer/in?

Hallo, Leute. :) Meine Frage steht ja oben. Ich wollte wissen, ob man dafür einen Kurs/Praktikum/Ausbildung machen muss. Und wie Ihr oder Bekannte, Freunde Piercer geworden seid/sind. Danke schon 'mal im Voraus. :)

...zur Frage

Habe das Gefühl ich bin komplett fertig mit meinen Nerven, was kann ich jetzt machen?

Ich hab das Gefühl ich schaffe garnichts mehr. Fange bei allem an zu weinen, sehe alles negativ und sinnlos. Das Gefühl hab ich zwar seit mindestens 2 Jahren schon, aber seit nem Monat ist das nicht mehr auszuhalten und viel viel schlimmer geworden. Vielleicht liegt es daran, dass in meinem Leben nichts gut läuft. (Ich bin dabei meine Beziehung zu verlieren, mein Freund hört mir nicht zu wenn er mich verletzt, meine Familie wollte mich noch nie haben und ich werde oft von meiner Mutter grundlos runter gemacht, ich hab kaum Freunde, allgemein funktioniert mein Leben nicht so wie ich das haben will) Ich kann mir nichts mehr merken, hab mega herzrasen, so grundlos, und das fühlt sich an als wäre mein Herz gleich im Hals. Die letzten Tage war mir von stundenlangen, tagelangen weinen so übel geworden dass ich auf der Arbeit ne halbe Stunde raus musste, weil ich dachte ich kipp sonst weg da. Was kann man da machen? Ich will nicht schon wieder zum Arzt, da ich letztens erst wegen meinem Gen Defekt an meinem Körper da war(weshalb ich früher auch viel fertig gemacht wurde, da ich immer die einzige war die sowas hat) und nun in Behandlung bin. Ich kann da nicht nochmal hin. Zumal ich vor nem Jahr schonmal dem Arzt erzählt habe wie fertig ich mit meinem Leben bin und er mir nicht zugehört hat und ich deswegen so eingeschüchtert bin und mich nicht mehr traue das anzusprechen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?