Praktikum ausfallen lassen?

2 Antworten

Was ist jetzt die Frage? Sollst du zum Praktikum? Ich finde schon - alleine, dass du darüber nachdenkst, beweist doch, dass es grundsätzlich möglich wäre. Und vielleicht tut dir die Ablenkung sogar gut, wenn dein "Nervenzusammenbruch" andere Gründe hatte.

Wenn du unbedingt krank sein willst, such dir einen Arzt, der dir ein Attest ausstellt. Wenn es nicht das erste ist und du tatsächlich nicht "belastbar" bist, ist es schon möglich, dass das Amt deine Kursteilnahme irgendwann beendet.

Die meisten Menschen nehmen psychische Probleme deswegen nicht ernst, weil die Betroffenen meinen, es genügt, ein paar dramatische Stichworte in den Raum zu werfen... Wenn du wirklich krank bist, solltest du nicht rumeiern, sondern erzählen, was los ist. Und was du unter einem "Nervenzusammenbruch" verstehst...

Aber nachdem du anscheinend erst im Juni mit der Stellensuche angefangen hast und jetzt schon wieder versuchst, dich zu drücken, stellt sich mir natürlich auch die Frage, ob du überhaupt arbeiten WILLST...

3

warum sollte ich hier schreiben warum ich einen Nervenzusammenbruch bruch hatte? das hat rein gar nichts mit der Frage zu tun.

0
38
@dasxmarvin

Wenn du schreibst "an der Hand verletzt" möchte ich auch wissen, ob du dir die Knochen gebrochen hast oder nur ein Pflaster am Finger brauchst, bevor ich dir rate, arbeiten zu gehen oder dich krankschreiben zu lassen...

"Nervenzusammenbruch" oder "psychische Probleme" sind keine medizinischen Diagnosen - jeder kann diese Begriffe benutzen, wie und wofür er will.

0

Dem ist nichts mehr zu zufügen, Deine Mutter hat Recht. Entweder versuchst Du dort hinzu gehen oder das war es dann mit dem Kurs.

Kann man bei einem Praktikum wegen psychischen Problemen fehlen?

Hallo, Und zwar hab ich folgendes Problem ich mache zur Zeit ein 5-wöchiges Praktikum ich bin ab morgen in der 3.Woche. ich war am Donnerstag und Freitag krank geschrieben aufgrund von körperlichen Sachen. Meine Frage ist ob ich morgen schon wieder fehlen kann aber diesmal auf Grund psychischen Problemen.Ich habe Depression und eine andere Krankheit, ich bin momentan am Tiefpunkt und habe auch die Kraft momentan nicht vor die Haustür zu gehen geschweige den zu "arbeiten". Nur habe ich Sorge das sie mich eventuell schmeißen und das psychische Probleme überhaupt kein Grund ist um im Praktikum zu fehlen was meinst ihr? Würde morgen auch gerne ein Termin mit meinem Psychiater aus machen und mit ihm darüber zu reden und was ich machen kann. Nur kann ich das erst morgen machen. Würde mich sehr um eine hilfreiche Antwort freuen... Danke schonmal:) Mfg Pummelfee

...zur Frage

Schülerpraktikum nahe Chemnitz (Sachs) gesucht, 9. Klasse, Gym, Mädchen

Hallo ihr! :D

Ich bin in der 9. Klasse, komme vom Gymnasium und mein Notendurchschnitt bis jetzt in diesem Jahr (mit allen Fächern) ist 1,7. Ich bin nicht wirklich gut in Naturwissenschaften, aber in Sprachen. Und wo soll ich zum Schülerpraktikum (2 Wochen) gehen? Ich interessiere mich für Sprachen, Modeboutiquen. Ich spiele Fußball, kann man da irgendwie was mit Schülerpraktikum machen? Wir sollen was machen, was für uns später in Frage kommt, ich wollte eigentlich Grundschullehrerin werden. Kann man sich so einfach bei einer Schule bewerben?

Hat noch jemand ein paar andere Vorschläge ( Drogerie, H&M oder so was)? Vielleicht irgendwas was ein wenig sinnvoll in der Zukunft ist, was mit Perspektive und ich will mein Abitur ja auch nicht umsonst machen.. :D

LG und danke im Voraus :)

...zur Frage

Meine Mutter zieht meine Krankheiten total ins lächerliche?

Hallo, ich (w/15) leide seit fast einem Jahr an schweren Depressionen, einer Esstörung (Magersucht), verletzte mich selbst, habe Anpassungsstörungen, bin Suizidgefährdet (2 Versuche) und bin leicht Schizophren. Es macht mich total fertig, dass meine Mutter trotz allem meine psychischen Krankheiten ins lächerliche zieht. Zum ersten glaubt sie mir nicht, dass ich depressiv bin. Die Psychiater haben ihr es immer wieder erklärt, doch sie versteht es nicht oder will es nicht verstehen. Sie erwartet jeden Tag von mir, dass ich viel im Haushalt helfe, wirklich immer auf meinen Bruder aufpasse und gut in der Schule bin. Ich bin total überfordert damit. Ich komme nicht mal richtig aus dem Bett, weil ich keine Kraft mehr habe, aber sie meint die ganze Zeit das ich Depressionen als Ausrede für meine Faulheit suche. Sie, mein Stiefvater und mein kleiner Bruder machen sich auch immer wieder über meine Essstörung lustig. Es hat sich heute eine Bekannte erhängt und was macht sie? Genau, sie fragt mich warum ich nicht auch diesem Trend folge. Ich habe wegen dem Gedanken, morgen wieder in die Schule zu gehen, mehrmals gegen die Wand geschlagen (meine Hand hat geblutet). Verdammt, ich habe wirklich null Freiraum. Ich muss immer zuhause bleiben um auf meinen kleinen Bruder aufzupassen. Ich habe eine Freundin und die wohnt 50km von mir. Ich habe sie vorhin freundlich gebeten dort hin zu fahren. Sie meinte nur, dass ich immer so viel verlange. Dabei ist es doch nur ein Besuch bei einer Freundin weil ich in letzter Zeit wieder jeden Tag einen Nervenzusammenbruch habe. Ich bin mit den Nerven komplett am Ende und dem Suizid wieder sehr nah. Wie soll ich meiner Mutter vermitteln, dass sie alles nur schlimmer macht und das ich wirklich Depressionen habe?

...zur Frage

Wie wird man Piercer/in?

Hallo, Leute. :) Meine Frage steht ja oben. Ich wollte wissen, ob man dafür einen Kurs/Praktikum/Ausbildung machen muss. Und wie Ihr oder Bekannte, Freunde Piercer geworden seid/sind. Danke schon 'mal im Voraus. :)

...zur Frage

Liebe per Whatsapp gestehen wie?

Hallo, mein Name ist Jolina. Es geht um einen Jungen der 2 Jahre jünger ist als ich. Also, er hat erst seit kurzem ein Handy und hat des öfteren Handyverbot. Er ging bis vor kurzem noch auf unsere Schule doch er hat schon nach 2 Monaten die Schule gewechselt, was mich sehr belastet und zum weinen gebracht hat, weil ich niemand anderen habe. Wir sehen uns jetzt nicht so oft und es ist auch schwer per Whatsapp ein Treffen auszumachen. Nun habe ich das Problem das ich mich in ihn verliebt habe. Ich möchte ihm das sehr gerne per Whatsapp gestehen und nicht beim nächsten treffen das dauert mir zu lange und ich will nicht so lange in ungewissheit leben. Doch das Problem ist das seine Eltern seine Nachrichten manchmal durchlesen. Natürlich habe ich angst davor das seine Eltern das als erstes sehen! Er hat momentan wieder Handyverbot also könnte ich ihm das schreiben und er sieht es wenn er wieder an sein Handy darf. Aber was soll ich tun wegen seinen Eltern?

Ich bitte um ernst gemeinte Antworten und es tut mir leid falls es Schreibfehler im Text hat, meine Nerven sind einfach komplett am Ende.

LG Jolina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?