Ist ein Praktikum als Erzieherin gut?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ob es gut ankommt kommt drauf an in welche Berufsrichtung du später gehen möchtest. Wenn du Erzieher/in oder ähnliches werden möchtst kommt dass aufjedenfall gut an.

Was heißt kommt das gut an?

Zum Einen sagt ein Schülerpraktikum im Grunde gar nichts aus - die zwei Wochen, in denen man dort ist, reichen ja kaum um sich überhaupt einen Überblick zu verschaffen...

Zum Anderen kommt es eben stark darauf an in welchem Bereich du später mal arbeiten willst. Möchtest du Architekt werden, dann ist ein Praktikum im KiGa ziemlich sinnlos. Willst du in den sozialen Bereich ist ein Praktium dort schon sinnvoll und kann positiv gewertet werden.

Pauschal gibt es da kein gut oder schlecht..

Würde nicht sagen, dass das "schlimm" ist. Ich find's zwar gut, wenn sich junge Menschen schon Gedanken um ihre Zukunft machen, aber da das Schülerpraktikum in der Neunten einem ja quasi aufgezwungen wird und man oft eines durch Vettern- oder Freunderlwirtschaft erhält, was einen eigentlich gar nicht interessiert, sollte da nicht allzu viel Wert drauf gelegt werden.

Du willst den Beruf ja bloß kennenlernen und sagst nicht von vornherein, dass du ihn dann auch dein Leben lang ausüben willst (Gott bewahre, das macht heute sowieso fast niemand mehr).

Also grundsätzlich sieht schon mal jedes Praktikum "gut" auf deinem Zeugnis aus. Die Frage ist nur, ob sich ein Praktikum im Kindergarten für dich lohnt. Weißt du schon, in welche berufliche Richtung du mal so ungefähr gehen willst? Wenn du was im sozialen Bereich anstrebst, kann ich dir nur empfehlen, dein Praktikum im Kindergarten zu machen. Ich hab' da auch schon mal eins gemacht, und es hat sich wirklich gelohnt. Das war eine super Erfahrung. 

Kommt ganz darauf an, was du später mal als Beruf wählst. Erzieher (in ) ist übrigens ein sehr , sehr schöner Beruf.

Praktikas sind nie schlecht und helfen dir bei deiner beruflichen Entscheidungsfindung, es kann auch positiv wirken da du dann schon etwas Erfahrung hast. Vorausgesetzt du magst es, mit Kindern zu arbeiten, ansonsten würde ich dir davon abraten, wenn du "nur" ein positives Feedback erwartest :D 

Kommt drauf an was du machen willst. Wenn du später Ingenieur werden willst , solltest du dir was anderes suchen. Wenn du etwas in diese Richtung machen willst, passt das :)

das macht quasi jeder als praktikum also eher nich so. mach was cooles, besonderes. ich war in der pathologie, das hat viele beeindruckt

Wieso etwas Besseres? Die Arbeit mit Kinder ist wunderschön. Vielleicht wirst du merken, dass das dein Traum ist.

Ich würd es machen. Wenn es dir nicht liegt, wirst du es auch merken!

was ist besser?

wenn du im sozialen bereich oder gar mit kinder arbeiten willst 1a,

wenn du in technik möchtes ........

Was möchtest Du wissen?