Praktikum als Altenpfleger aufgaben und chancen in eine ausbildung über zu gehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

êtwas wortkarg, aber egal...

Wenn du ne Chance auf ne richtige Ausbildung hast, ist es besser, als wenn du "nur" ein Praktikum machst. Ist es denn eine branchenfremde Ausbildung oder würdest du auch im sozialen Zweig (Pfleger/Helfer) bleiben? Falls ja, kann dir das Praktikum zum Altenpfleger durchaus helfen. Dann hättest du ja schon erste Schritte im dem Berufsfeld gemacht.

Bedenke, ohne Ausbildung kommst du mittlerweile nicht sehr weit. Und du willst ja auch von was leben können. Mit ner abgeschlossenen Ausbildung stehst du immer besser da, als wenn du gar nix hast.

Das ist ja mein ziel und meine frage ob die chancen gut durch ein praktikum stehen in eine ausbildung über zu gehen ja ich möchte in der pflege bleiben es käm auch krankenpflege in frage ist mein traumberuf

0
@JackyfeatRosti

Also wenn du nejn Pflegeberuf erlernen möchtest und bereits n Praktikum vorweisen kannst, hast du deutlich bessere Chancen!!! Andere finden den beruf toll, doch sobald sie das erste mal nen richtig unangenehmen Fall haben, schmeißen die das handtuch. Ist halt nicht jedermans Sache. Du dagegen weißt schon wie der hase läuft, hattest vielleicht selbst schon "unangenehme" Erlebnisse (Hintern abwischen, patient mit dem du jeden Tag dich unterhalten hast war am nächsten Tag plötzlich nicht mehr - verstroben über Nacht etc.) und weißt worauf du dich einlässt. So jemanden wie dich nimmt ein Arbeitgeber da eher, wie einen Frischling, der von nix ne Ahnung hat und bei Null anfängt. Du dagegen kennst schon gewisse Vorgehensweisen, hast schon bessere Social Skills und bist net auf den Kopf gefallen.

0

Bei Eignung hast du gute Chancen, denn in diesem Bereich herrscht Fachkräftemangel. Die Aufgaben kannst du googlen.

Ja, Du solltest auf jeden Fall im Anschluß an das Praktikum eine Ausbildung machen. Denn gerade in der Altenpflege hast Du mit Ausbildung bessere Möglichkeiten.

Adventskalender - Aufgaben :)

Hi also ich habe einen Adventskalender für meine Freundinen gemacht.. da müssen sie pro Tag immer eine Aufgabe machen :) Fallen euch ein paar ein? :) LG Jule

...zur Frage

Ausbildung zum Altenpfleger mit Hauptschulabschluss!?

Hallo,

ich möchte nächstes Jahr meinen Hauptschulabschluss machen und danach eine Ausbildung zum Altenpfleger beginnen... Nun meine Frage: Genügt ein Hauptschulabschluss ? Muss ich eventuell eine längere Ausbildung / Zusatzausbildung machen !? Bitte nur Antworten wenn ihr euch sicher seid.

Vielen Dank und Liebe Grüße

David

...zur Frage

Ausbildung Altenpfleger Pflegehelfer?

Ich bin Pflegehelfer, mein Arbeitgeber möchte das ich die Ausbildung zum Altenpfleger mache. Im Vetrag steht aber Fort und Weiterbildung. Insgesamt 3 Jahre Ausbildungsdauer. Bezahlt mich aber weiterhin als Pflegehelfer mit einen 30 Stunden Vertrag. Ist das rechtlich möglich?

um das Geld geht es nicht, meine frage ist wegen der Dauer... Ich gehe ja nur 30Stunden die Woche, standart geht man doch aber 40Stunden in der Ausbildung, Schule und Praktikum...

...zur Frage

Altenpfleger das selbe wie Krankenpfleger?

Hi ich hatte in der 8 Klasse ein zweiwöchiges Praktikum als Altenpfleger gemacht Spaß hatte mir die Tätigkeit nicht . Ich interessiere mich für Gesundheit und psychologie so nun habe darüber nachgedacht wieso keine Ausbildung zum Krankenpfleger ?

Ich will nur nicht denn gleichen Fehler begehen meine Frage ist der Beruf Altenpfleger vergleichbar mit dem Krankenpfleger ? von denn Tätigkeiten her nicht dem Ort !

Mir ist bewusst das ein Krankenpfleger im Krankenhaus arbeitet während ein Altenpfleger im Altenheim tätig ist.

...zur Frage

Erhöht ein Praktikum die Chancen auf eine Ausbildung sehr?

Frage steht oben, ich möchte gerne Kaufmann für Büromanagement werden aber ich denke mit meinem Zeugnis werde ich eher schlechte Karten haben, erhöht ein Praktikum die Chancen dramatisch oder ist ein praktikum kaum der rede wert?

...zur Frage

exam. Altenpflegerin - Wo kann ich außerhalb der Pflege arbeiten?

Sonnige Grüße an alle,

2010 habe ich mein Examen bestanden (D:1,4). Habe 1 Jahr in einem ambulanten Dienst gearbeitet und nun bin ich Dauernachtwache. Vor der Ausbildung habe ich 2 Jahre privat jemanden gepflegt, allerdings ohne Ausbildung. Ich habe 2007 mein Abi gemacht. Nun ist meine Frage, wo ich arbeiten kann, außerhalb der Pflege. Verwaltung oder iwas anderes?! Ich weiß, dass sehr viele VIIIIEEEELLL länger in der Pflege arbeiten,aber ich kann nicht mehr. Nicht körperlich,sondern psychisch. Also,wenn jemand etwas weiß, auch Umschulung,Weiterbildung, bitte gerne schreiben! Hatte vor, Pflegemanagement zu studieren, eigentlich ... Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?