Praktikum-> keine lust?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da muss man durch, Attest ist wohl kaum ne gute Ausrede. Ich fand das Praktikum eigentlich als sinnlos, hatte aber Glück, dass ich sonen guten Platz gefunden hab. War wirklich gut und auch interessant. Such am besten nen richtigen Platz und keine Kaffe-Koch-Stelle

Mach es doch einfach mal, damit Du lernst, wie es im Arbeitsleben so abläuft. Später wird es auch nicht viel anders sein. Da kannst Du Deinem potenziellen Arbeitgeber auch nicht einach sagen, dass Du keine Lust hast arbeiten zu gehen.

Also bei uns war es so, dass falls jemand krank sein sollte, derjenige das in den nächsten Ferien nachholen soll.
Aber selbst wenn es bei dir nicht so ist, geh trotzdem hin, bei mir war es auch kein Zuckerschlecken, aber doch auch mal interessant und es könnte dir bei der Berufswahl helfen (nicht nur, dass du dann vllt. weißt, dass du diesen Beruf machen willst, sondern auch dann, wenn du dir sicher bist, dass du so etwas nicht willst).
Wenn du aber schon von Anfang an sagst, dass es dir keinen Spaß macht, dann schau dich nach etwas anderem um ;)

Meinst du die Leute die arbieten gehen haben da wriklich Lust drauf? Müssen aber trotzdem jeden Morgen raus.

nein, würd ich nicht machen. du bekommst für das praktikum doch höchstwahrscheinlich eine note oder nicht? Also für die Praktikumsmappe, oder müsst ihr keine machen? wenn du aber keine lust hast, wieso suchst du dir nicht einen besseren job?

Frag bei Freunden oder Bekannten der Eltern, ob die noch ne bessere Stelle für dich haben. Ich hatte vor nem Monat mein Praktikum und es hat einfach nur ziemlch viel Spaß gemacht und war super als ausgleich zur Schule!

Vielleicht hättest du dir n andern job organisieren müssen?

das fällt dann auch gaaarnicht auf

Stell dich nicht so an

Was möchtest Du wissen?